| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Liedberger Schützenfest mit Pferden und Gesang

Korschenbroich. Die Königsresidenz sieht aus wie eine Burg. Mit ihren weißen Zinnen, Fahnen und grünem Bewuchs umschließt der Residenz-Bau das Haus des Königspaares Matthias (40) und Simone (37) Eicker. Von Daniela Gefgen

Dass die gemeinsame Residenz der Minister und des Königs so beeindruckend ausgefallen ist, liegt an dem glücklichen Umstand, dass zu dem Königszug "Schöne Hujos" und dem Geleitzug "Jägerzug Freischütz" besonders viele begabte Handwerker gehören.

So sind zum Beispiel König Matthias Eicker und sein Minister Ralf Langen Schreinermeister. "Für die Verkleidung der Burgwände und für den Nachbau der Liedberger Fahne auf den Wänden sind 6000 Papierröschen verarbeitet worden", erzählt Josef Schnock, Brudermeister der Liedberger Schützenbruderschaft. "Monatelang haben sich die Mitglieder des Königszuges und des Geleitzuges an den Wochenenden getroffen und diesen Bau vorbereitet." Die Arbeit hat sich gelohnt, abends ist die Residenz sogar beleuchtet.

Durch das Engagement des Königspaares gab es am Sonntag gleich zwei Neuerungen. Königin Simone Eicker ist aktive Reiterin im Steinhausener Reitstall Hoster. Daher sind bei der großen Parade am Nachmittag 15 Pferde mehr als in den Vorjahren dabei. Und weil Matthias Eicker seit 18 Jahren Mitglied im Männergesangverein Cäcilia ist und dort den ersten Tenor singt, haben die Sänger erstmalig beim Festhochamt in der Kirche gesungen.

Besonders gefreut hat sich Josef Schnock über das schöne Wetter am Samstag. "Es gab zwei Paraden in Drölsholz und zwei weitere in Steinhausen, alle bei tollem Wetter. Das brachte natürlich auch sehr viele Zuschauer in die beiden Orten." Die gute Stimmung setzte sich abends im Zelt fort.

Auf Heimaturlaub sind zum Liedberger Schützenfest Birgit und Wilfried Vennen. Das bekannte Gastwirtspaar, das sein Liedberger Brauhaus im Frühjahr verpachtet hat und nach Rauris in Österreich gezogen ist, verbringt die Festtage bei der Tochter im Golddorf.

Morgen endet das Schützenfest mit dem Königsball ab 20 Uhr im Festzelt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Liedberger Schützenfest mit Pferden und Gesang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.