| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Löschzug leistet mehr als 700 Arbeitsstunden

Korschenbroich. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Korschenbroich waren im zurückliegenden Jahr wieder sehr gefragt. Sie waren im Stadtgebiet ehrenamtlich mehr als 700 Stunden im Einsatz. Der Löschzug Korschenbroich verfügt aktuell über 50 Feuerwehrkameraden und zwei Feuerwehrfrauen. Komplettiert wird der Löschzug durch die Jugendfeuerwehr, zu der aktuell 20 Mitglieder gehören.

Im Beisein von Bürgermeister Marc Venten und dem Ersten Beigeordneten Thomas Dückers traf sich der Löschzug Korschenbroich jetzt in der Gaststätte Lindenhof zur Jahreshauptversammlung. Bei dieser Zusammenkunft wurde Max Krames, seit Juli 2013 kommissarischer Löschzugführer, von Wehrleiter Frank Baum zum neuen Brandinspektor und damit auch zum Löschzugführer ernannt. Des weiteren wurde aus dem bisherigen kommissarisch stellvertretenden Löschzugführer Tobias Römer der neue Oberbrandmeister. Neben den Ehrungen der beiden Oberfeuerwehrmänner Chris Klemens und Stephan Möllges für ihre zehnjährige aktive Mitgliedschaft, wurden Daniel Paland zum Oberfeuerwehrmann und Florian Kirchberg zum Feuerwehrmann befördert. Zusätzlich zu den Ehrungen wurde der Jahresbericht von Stefan Zander verlesen, aus dem sich entnehmen lässt, dass neben einigen Brandeinsätzen und den üblichen Begleitungen von Festumzügen und Sportveranstaltungen im zurückliegenden Jahr sicherlich die Auslieferung des neuen Tanklöschfahrzeug 3000 (TLF 3000) mit einem Tankinhalt von 4000 Litern zu den Höhepunkten zählte.

Gerne trug der Löschzug dazu bei, dass der frühere Bürgermeister Heinz Josef Dick den abendlichen Zapfenstreich zu seiner offiziellen Verabschiedung gemeinsam mit seiner Frau Gabi, durch die Fackeln der Feuerwehr beleuchtet, von der Drehleiter aus luftiger Höhe aus genießen konnte.

Außerdem wurde das Feuerwehrleistungsabzeichen einigen Mitgliedern des Löschzuges durch die erfolgreiche Teilnahme an Leistungsnachweisen in Silber und Bronze verliehen. Weitere Infos über die Aktivitäten finden sich auf der neu gestalteten Website www.löschzug-korschenbroich.de.

(jl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Löschzug leistet mehr als 700 Arbeitsstunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.