| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Lothar und Waltraud Siemes sind seit 50 Jahren ein Ehepaar

Korschenbroich. Beim Tanzen haben sie sich kennen und lieben gelernt: Lothar und Waltraud Siemes aus Kleinenbroich sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet und können jetzt ihre goldene Hochzeit feiern. Bürgermeister Marc Venten gratuliert dem Ehepaar im Namen der Stadt Korschenbroich. Das Ja-Wort haben sich die beiden im Mai 1966 in Düsseldorf gegeben, nachdem sie sich wenige Monate davor beim Tanzen im Flingerner Haus Marx ineinander verliebt hatten.

Der gelernte Schreiner Lothar Siemes (73) ist vor allem für seine Leidenschaft für den Boxsport bekannt. Früher hat er sogar Kämpfe von renommierten Sportlern wie Henry Maske und Axel Schultz mitorganisiert und begleitet. Besonders gerne erinnert er sich an eine Tour mit Axel Schultz, die ihn bis in die amerikanische Casino-Stadt Las Vegas führte. Gemeinsam verbringt das Paar seit vielen Jahren seine Freizeit am Wasser. Früher haben sie gerade im Sommer häufig Urlaub in ihrem eigenen Wohnwagen an der Lahn gemacht. Mittlerweile haben die beiden ein Appartement auf der spanischen Ferieninsel Mallorca, wo sie das Mittelmeerklima und die Sonne genießen. Wenn es die Gesundheit zulässt, wollen beide an ihren Reisen festhalten. Die Pläne für einen USA-Ausflug sind bereits geschmiedet: Dort lebt die Schwester von Waltraud Siemes (70). Zur Familie gehören noch zwei Söhne und inzwischen auch ein Enkelkind. Die Eheleute wollen ihre Goldhochzeit in Grevenbroich feiern. Eingeladen sind Familienmitglieder und einige Freunde.

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Lothar und Waltraud Siemes sind seit 50 Jahren ein Ehepaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.