| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Luise Maaßen steht seit 60 Jahren hinter der Metzgerei-Theke

Korschenbroich. Gemessen an Lebensjahren, könnte Luise Maaßen seit Jahren den Ruhestand genießen. Doch dafür fühlt sich die 77-Jährige viel zu sehr verbunden mit der Fleischerei Maaßen. Seit 60 Jahren steht sie hier an der Theke. "Ich kenne alle Kunden mit Namen", sagt die Jubilarin, die Anteil nimmt, wenn ihr Privates anvertraut wird. Doch solche Geschichten sind bei ihr gut aufgehoben, da gibt sie nichts preis. Von Angela Wilms-Adrians

Seit 2008 wird die Metzgerei von Claus und Nicole Ihde geführt. "Claus war Geselle bei meinem Mann", sagt Luise Maaßen, die froh ist, das Geschäft in guten Händen zu wissen. Gegründet wurde es von den Schwiegereltern. Luise Maaßen hatte "Textil" gelernt. Doch als sie ihren späteren Mann Martin kennenlernte, wechselte sie 1956 nach der Gesellenprüfung an die Fleischertheke. Fünf Jahre später wurde geheiratet. Nach dem Tod des Mannes führte sie die Metzgerei noch acht Jahre mit Schwager Heinz weiter, ehe sie das Geschäft an die Familie Ihde übergab. "Es geht weiter", verspricht ihre jetzige Chefin mit Blick auf den 25-jährigen Sohn Kevin, der mit im Team arbeitet.

"Ich brauche nur zwei Schritte zu gehen und bin hier. Ich arbeite jetzt nur noch so, wie ich gebraucht werde und ich es möchte", sagt Luise Maaßen. Sie kennt nicht nur die Kunden, sondern weiß auch um persönliche Vorlieben. "Einige Kunden habe ich kennengelernt, da saßen die noch im Kinderwagen, und jetzt sind sie Rentner." In 60 Jahren an der Theke hat sie viele Veränderungen beobachtet - etwa beim Kaufverhalten. Früher wurden mehr Braten am Stück verkauft, heute wünschen die Kunden alles etwas kleiner und bevorzugen "schnelle Sachen". Mit Eisbein und Niere könne man den jungen Leuten nicht mehr kommen. Luise Maaßen nimmt das gelassen und betont: "Ich mache das hier sehr gerne und bin froh, dass es weitergeht."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Luise Maaßen steht seit 60 Jahren hinter der Metzgerei-Theke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.