| 00.00 Uhr

Korschenbroich
"Neusser Tafel" sammelt Päckchen für Weihnachten

Korschenbroich. In diesem Jahr sammelt die auch für Korschenbroich zuständige "Neusser Tafel" erneut gespendete Weihnachtspäckchen. Das teilt das Sozialamt der Stadt Korschenbroich jetzt mit. Demnach sollen die Pakete mit haltbaren Lebensmitteln gefüllt und außen so beschriftet werden, dass der Inhalt auf Anhieb erkennbar ist. Außerdem sollten die Päckchen eine tragbare Größe haben. Die Spender können die Päckchen dann am Samstag, 9. Dezember, von 15 bis 17 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 11 bis 13 Uhr in den Kleinenbroicher Vereinsräumen der "Aktion Freizeit Behinderter" (AFB), Am Hallenbad 64, abgeben.

Die Berechtigten - alle Empfänger von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II, SGB XII und dem Asylbewerberleistungsgesetz - können die Weihnachtspäckchen am Dienstag, 19. Dezember, von 15 bis 17 Uhr abholen. Wer noch nicht bei der "Neusser Tafel" angemeldet ist, wird gebeten, sich noch vor Dienstag, 19. Dezember, bei der Tafel in Kleinenbroich registrieren zu lassen. Die Ehrenamtler sind in den AFB-Räumen, Am Hallenbad 64, immer dienstags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr erreichbar. Sie nehmen die Daten entgegen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: "Neusser Tafel" sammelt Päckchen für Weihnachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.