| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Pescher Vogelschuss zum ersten Mal im Festzelt

Korschenbroich. Voll besetzt war der große Saal in Haus Deuss bei der Versammlung der St. Donatus-Bruderschaft Pesch, bei der die letzten Details des Schützenfestes besprochen wurden. Alles läuft nach Plan - das war der Tenor Versammlung. Auch die Residenz von Schützenkönig Barney Cruickshank und seinen Ministern Guido Schiffer und Norbert Dappen an der Kleinenbroicher Straße steht schon. "Mitte der Woche fangen wir an, das Grün zu stecken", sagte Barney Cruickshank. Von Marion Lisken-Pruss

Präsident Christoph Türks führte zügig durch die Versammlung: "Was die Musik angeht, ist alles geregelt. Alle Kapellen und Tambourkorps sind verpflichtet", versprach er. Am Samstagabend spielt zum dritten Mal die niederländische Band "Bitte ein Hit" auf. Am Sonntag sorgt dann die neu gegründete Coverband "Farbton" für Stimmung im Zelt. Mitmarschieren werden am Sonntag drei Musikkapellen und Tambourkorps. Die Eintritts- und Bierpreise sind unverändert geblieben. Christoph Türks freut es, dass zehn Jungschützen und elf Tellschützen mit dabei sein werden. Die müssen am Montag weit laufen, denn der Marschweg führt bis hin zur Blecherstraße. Die aktuellen Marschpläne können bei Facebook abgerufen werden.

Nur eine Sorge treibt den Präsidenten um - es fehlt ein zweiter Fähnrich. Denn der marschiert dieses Jahr im Königszug mit. "Aber ich bin zuversichtlich, dass sich ein Fähnrich finden wird", sagte er.

Zwei Jubiläen konnte er auch bekannt geben: Fähnrich Michael Rasawieh wird die Fahne zum 25. Mal tragen, und der Zug "Birkengrün" zum 50. Mal mitmarschieren, bevor er im nächsten Jahr nur noch passiv dabei sein wird.

Eine Neuerung steht am Dienstag an, wenn der Vogelschuss erstmals im Festzelt stattfindet, da er bei Deuss nicht mehr möglich ist. "Gebt Euch einen Ruck und schießt auch auf den Vogel", forderte Christoph Türks die Schützen auf. Mit Barney Cruickshank steht erstmals ein Kanadier an der Spitze der Pescher Schützen, der sich einen großen Traum erfüllt hat. Gemeinsam mit seiner Königin Stefanie fiebert er jetzt dem Schützenfest entgegen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Pescher Vogelschuss zum ersten Mal im Festzelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.