| 17.26 Uhr
Mönchengladbach/Rhein-Kreis
Polizei fahndet nach Tankstellenräuber
Mönchengladbach/Rhein-Kreis: Polizei fahndet nach Tankstellenräuber
Wer kennt diesen Mann? Die Polizei nimmt Hinweise entgegen. FOTO: Polizei
Mönchengladbach/Korschenbroich. Ein maskierter Unbekannter hat am Freitag, 3. Februar, in Korschenbroich-Glenn, eine Tankstelle an der Dieselstraße überfallen. Gegen 21.05 Uhr hatte der Täter laut Polizei die Kassierin unter Vorhalt einer Pistole gezwungen, Bargeld herauszugeben.

Nachdem der Räuber das Geld in einer schwarzen Plastiktütte verstaute, entfernte er sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Polizei, die auch im Bereich Mönchengladbach fahndet, fehlt bislang jede Spur.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, normale Statur, trug schwarze Skihandschuhe und hatte sich eine blaue Skimaske über den Kopf gezogen. Bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenpulli, die Ärmel waren dunkel abgesetzt und auf der Vorderseite befand sich ein grüner Schriftzug, dunkle Jogginghose mit einem Schriftzug auf dem Oberschenkel, graue Freizeitschuhe mit weißen Schnürsenkeln.

Nach Zeugenangaben sprach der Täter akzentfrei deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen.

 

Quelle: ots
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar