| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Präses als "Freund und treuer Wegbegleiter" ausgezeichnet

Korschenbroich: Präses als "Freund und treuer Wegbegleiter" ausgezeichnet
Ehrungen am laufenden Band gab's auch in diesem Jahr: Über das Sebastianus-Ehrenschild und die Glückwünsche freute sich Präses Zimmermann. FOTO: Ilgner
Korschenbroich. Orden und Ehrenzeichen gehören zu Unges Pengste wie schmucke Marschierer, farbenprächtige Königsparaden, Zuckerwatte, ein frisch gezapftes Bier und Nervenkitzel auf dem Kirmesplatz. Die feierliche Verleihung ist immer eng verknüpft mit dem sonntägigen Frühschoppen. Insgesamt gab es 123 Auszeichnungen für verdiente und langjährige Schützen der beiden Korschenbroicher Bruderschaften Sankt Sebastianus und Sankt-Katharina-Junggesellen. Von Ruth Wiedner

Gleich zweifach gratulierte die versammelte Schützenschar mit dem Ausruf "Herzlichen Glückwunsch". Darüber und über die Auszeichnung mit dem selten verliehenen Schulterband zum Sebastianus-Ehrenkreuz freute sich Hauptmann a.D. Peter Feiter, der lange Jahre als Vorsitzender des Organisationsausschusses das sogenannte "Brassel-Kommando" der Schützen führte.

Anhaltenden Applaus gab's auch für einen gerührten Pfarrer Marc Zimmermann. Der Präses wurde als "guter Freund und treuer Wegbegleiter" mit dem Sebastianus-Ehrenschild ausgezeichnet. Während ihm Vize-Präsident Marco Heuter das Schild umhängte, verlas Bezirksbundesmeister Horst Thoren die Urkunde - unterzeichnet vom Hochmeister Emanuel Prinz zu Salm Salm.

Unges Pengste 2016: Bilder vom Königsfrühstück FOTO: Christian Kandzorra

Die Tradition der Fahnenschwenker wird in Korschenbroich von Christian Weber erfolgreich fortgesetzt. Weber, der in die Schule von Altmeister Kurt Franken ging, wurde für sein Engagement mit der eigens für Fahnenschwenker entworfenen Medaille in Bronze geehrt. Dass sie auf der Rückfront mit zwei Anstecknadeln versehen ist, versteht sich von selbst. "Doppelt hält besser, sie soll im Einsatz schließlich nicht fliegen gehen", erklärte Vorstandsmitglied Josef Cremer.

Das Sebastianus-Ehrenkreuz gab es für Hans-Peter Faßbender, Heinz-Josef Beyer, Josef Artz und Josef Kamper. Den Hohen Bruderschaftsorden erhielten Paul Kamper, Heinz Rickenbach, Axel Manns und Heinz Heuter.

Unges Pengste 2016: Bilder von der Kirmes FOTO: Horst Thoren

Die höchste Auszeichnung der Katharina-Junggesellen - das silberne Verdienstkreuz - wurde unter lautem Beifall Rene Scheffler und Michael Baues angesteckt.

Glückwünsche hagelte es nicht nur für Junggesellen-König Martin Krames (25) - er feierte am Pfingstsonntag Geburtstag. Glückwünsche gab's auch für die Königen-Großmutter, für Gerti Huppertz (77). "Sie steht für Frauen-Power", lobte Bezirksbundesmeister Horst Thoren stellvertretend für alle Schützenfrauen ihren Einsatz.

Unges Pengste 2016
Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Präses als "Freund und treuer Wegbegleiter" ausgezeichnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.