| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Präsident zieht sich mit 68 zurück

Korschenbroich. Der Golfclub Rittergut Birkhof wählt am Freitag einen neuen Vorstand. Von Ruth Wiedner

Heute wird Karl-Heinz Grasskamp 68 Jahre alt. Grund für den engagierten Golfer, vieles zu überdenken und sein neues Lebensjahr in andere Bahnen zu lenken. "Ich möchte wieder richtig Zeit haben", sagt Grasskamp im Gespräch mit unserer Redaktion, und begründet damit auch seinen Rückzug aus dem Vorstand.

Grasskamp wurde 2006 zum Präsidenten des Golfclubs gewählt. Er prägte den Verein maßgeblich, der sich gegen viele konkurrierende Klubs in der Region erfolgreich behaupten konnte. Nach einer Pause von drei Jahren übernahm Grasskamp nochmals für ein Jahr Verantwortung als Präsident. "Doch jetzt ist genug", sagt der Lüttenglehner und freut sich auf mehr freie Zeit. "Ich möchte endlich wieder Rennradfahren und mit meiner Frau in Ruhe über den Platz gehen", erklärt er und betont weiter: "Golfen ist meine Leidenschaft."

Wenn an diesem Freitag, 4. März, die Mitglieder um 18 Uhr im Klubhaus zur Jahreshauptversammlung zusammenkommen, steht Grass-kamp für das Präsidentenamt nicht mehr zur Verfügung. Aktuell wird der Vorstand von Vize-Präsident Philipp Semmann, Schriftführer Horst Daum, Schatzmeister Matthias Klemm und Sportwart Tim Becker komplettiert.

"Wir werden nach der Entlastung durch die Versammlung alle zunächst zurücktreten. Drei von uns stehen dann wieder zur Wahl", beschreibt Karl-Heinz Grasskamp das anstehende Prozedere für die Jahreshauptversammlung. Wer seine Nachfolge antritt und wer sonst noch in die Vorstandsreihen vorrückt, lässt der 68-Jährige offen. "Da möchte ich keinem vorgreifen", wirbt er um Verständnis. Was er aber verspricht: "Es wird keine Lücke im Vorstand geben."

Von Missklang und einer möglichen Unzufriedenheit bei den Mitgliedern will Karl-Heinz Grasskamp nichts wissen. "Das ist wie überall, da gibt es immer sone und solche. Wir sind ein Klub mit 500 Mitgliedern, der von Ehrenamtlern gemanaget wird. Da hat jeder seine Befindlichkeiten", sagt der 68-jährige. Dass Mitglieder nicht zwischen Golfclub (Verein) und Golfpark (Betreiber) unterscheiden können, sieht er entspannt. "Ich komme mit der neuen Geschäftsführung des Golfparks gut aus. Das gilt für den kompletten Vorstand", ergänzt Karl-Heinz Grasskamp, um möglichen Fehlinterpretationen vorzubeugen. Sagt's und freut sich auf die nächste Geburtstagsfeier: Denn der Golfclub Rittergut Birkhof wird in diesem Sommer 20 Jahre alt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Präsident zieht sich mit 68 zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.