| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Roman-Autor Tilman Röhrig begeistert im Kulturbahnhof

Korschenbroich: Roman-Autor Tilman Röhrig begeistert im Kulturbahnhof
Tilman Röhrig trug aus seinem Buch "Die Könige von Köln" vor. FOTO: cka
Korschenbroich. Der Roman-Autor Tilman Röhrig schreibt nicht einfach drauf los. Für seine historischen Romane geht er in die Tiefen und recherchiert - wenn es sein muss - sogar das Wetter der Zeit, in der die Geschichte spielt. Zweieinhalb Jahre hat er an seinem jüngsten Werk "Die Könige von Köln" gearbeitet und dabei gut ein Jahr lang in verschiedenen Archiven geforscht.

Im Rahmen des Literatur-Festivals "Korschenbroich liest" begeisterte der 70-Jährige jetzt im Kulturbahnhof mit einer Lesung aus seinem Roman, die er lebendig inszenierte. Rund 60 Besucher hörten dem Autor zu - und ließen sich auf eine Reise in die Zeit der Französischen Revolution entführen.

Der Roman spielt 1794, als die Revolutionstruppen das Rheinland eroberten. Die Reliquien, der Dreikönigenschrein und weitere Kunstschätze waren seinerzeit in großer Gefahr. "Die Knochen der Heiligen Drei Könige zählten damals zu den wertvollsten Reliquien der Welt", berichtet Röhrig. Er zählt zu den profiliertesten zeitgenössischen Autoren für historische Romane und hat schon dreimal in Korschenbroich gelesen.

Inzwischen gibt es so etwas wie eine "Zuhörer-Gemeinde" in der Stadt, die die Lesungen des Hürthers treu verfolgt. "Mein Roman erzählt von der Odyssee dieser Kunstschätze, ihren Stationen in Köln, Arnsberg, Frankfurt und Aachen sowie von der zehnjährigen Besatzungszeit", sagt Röhrig, dessen Recherchen durch den Einsturz des Kölner Stadtarchivs erschwert wurden. Fündig geworden war er später vor allem im Domarchiv. "Alles beruht auf echten Tatsachen. Hinzugefügt habe ich lediglich die Charaktere." Diese Charaktere deutete der Autor und Schauspieler auch in seiner Lesung an, was sie zu einer besonders lebendigen Veranstaltung machte. Eingeladen hatte dazu der Verein "Korschenbroich liest" um Rita Mielke, die das Leseprogramm organisiert, das an die aktuelle Ausstellung "Himmelwärts" im Bahnhof andockt. Sie betonte: "Der Roman von Tilman Röhrig passt perfekt zur Ausstellung."

(cka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Roman-Autor Tilman Röhrig begeistert im Kulturbahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.