| 00.00 Uhr

Korschenbroich
SC Teutonia spielt in Carbonne

Korschenbroich: SC Teutonia spielt in Carbonne
Sie fahren zum Osterturnier nach Carbonne: die Fußballer der D- und C-Junioren-Mannschaft des SC Teutonia Kleinenbroich und ihre Betreuer. FOTO: U. Reiners
Korschenbroich. Fußballer vertreten Korschenbroich in der französischen Partner-Kommune.

Die Fußballer der D- und C-Junioren-Mannschaft des SC Teutonia Kleinenbroich werden beim Internationalen Osterturnier im französischen Carbonne ihre Heimatstadt vertreten. 28 Spieler und 13 Betreuer besuchen vom 13. bis 19. April die Korschenbroicher Partner-Kommune. Dort treten die Spieler gegen Jugendliche aus Italien, Spanien, Großbritannien (Wales) und Frankreich an. Denn auch mit Städten in diesen Ländern sind die Carbonner freundschaftlich verbunden. "Unsere Jugendlichen schnuppern internationale Turnierluft. Da steht ein Team noch einmal ganz anders unter Strom und hat den Kitzel, gegen Gleichaltrige aus anderen guten Fußballnationen zu spielen", sagt Hans-Peter Walther, Sachgebietsleiter Schulen und Sport im Rathaus. "Das gibt einem ganzen Verein den Motivationsschub."

Hans-Peter Walther hatte Korschenbroicher Vereine dazu aufgerufen, in Carbonne beim Turnier mitzuspielen. Und der SC Teutonia war direkt begeistert dabei. Die Stadtverwaltung unterstützt die Fahrt nach Frankreich mit 1000 Euro, um den Jugendlichen und den Verein im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten zu Unterstützen.

Die Teutonia-Fußballer knüpfen mit der Reise an eine alte Tradition ihres Vereins an: Denn schon 1978 waren Vereinsmitglieder der Kleinenbroicher in die französische Stadt nahe Toulouse gefahren, um zu kicken. Schnell hatten sich zwischen den Mannschaften und am Spielfeldrand bei den deutsch-französischen Zuschauern Freundschaften entwickelt, aus denen dann die offizielle Partnerstadt-Initiative hervorging.

Bis 1999 war die Teutonia-Teilnahme fester Bestandteil im Kalender des Kleinenbroicher Sportclubs. Während die jeweiligen Bürgermeister sich austauschten, deutsch-französische Musiker gemeinsam Konzerte gaben und mit dem Korschenbroicher Verein "Freunde von Carbonne" eine ganze Gruppe engagierter Bürger die Partnerschaft pflegten, ruhte der Kontakt zwischen den Fußballern. Jetzt steht die nächste Sportlergeneration in den Startlöchern, um an die Teutonia-Tradition anzuknüpfen

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: SC Teutonia spielt in Carbonne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.