| 15.56 Uhr

Korschenbroich
Schon wieder: Fast 70 km/h zu schnell

Die Meldungen gleichen sich. Am Mittwoch wurde in Korschenbroich ein Raser gestoppt, der mit Tempo 127 durch die Stadt raste. Nun folgte ein Kradfahrer, der statt der vorgeschriebenen 70 Stundenkilometer, 141 km/h fuhr.

Abzüglich der Toleranz war der 22-Jährige damit 66 km/h zu schnell. Der junge Mann gab den Beamten gegenüber an, auf dem Weg zu einem Freund zu sein, da man sich zu einer Tasse Kaffee verabredet hatte.

Diese wird nun sehr teuer für ihn. Denn den Neusser erwartet neben 4 Punkten in Flensburg, eine Geldbuße von 440 Euro und ein zweimonatiges Fahrverbot.

(ots/tme)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Schon wieder: Fast 70 km/h zu schnell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.