| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Schützenkönig im Jubiläumsjahr

Korschenbroich. In Steinforth-Rubbelrath werden Peter-Josef und Alexandra Schepers gekrönt.

Das Doppeldorf wird 850 Jahre alt und verbindet das seltene Jubiläum mit dem Schützenfest, bei dem dieses Wochenende Peter-Josef und Alexandra Schepers im Mittelpunkt stehen. Sie regieren als amtierendes Schützenkönigspaar die rund 200 Schützen, die die St.-Sebastianus-Bruderschaft in dem 680-Seelen-Ortsteil zählt. Peter-Josef Schepers, der gleichzeitig der Geschäftsführer der Bruderschaft ist, hatte sich im vergangenen Jahr spontan dazu entschieden, sich als Königsanwärter zu listen.

Er ist 42 Jahre alt, stammt gebürtig aus Steinforth, arbeitet im Betrieb Humpesch und marschiert im Zug "Steefeder Stolz" in den Reihen der Grenadiere. Mit seiner Frau Alexandra lebt Schepers in Schlich. "Wir haben uns mit der Königswürde einen Traum erfüllt", sagen die beiden unisono. Auch Alexandra Schepers kennt sich mit dem Schützenwesen aus: Sie ist Mitglied im Frauenklompenzug "Schlicher Düfelches" und bei den "Steefeder Stolz"-Frauen. Im Jahr 2003 haben die beiden übrigens am Schützenfest-Freitag geheiratet.

Zum Festprogramm: Am morgigen Freitag werden im Doppeldorf die Maien gesetzt, am Samstag stehen Paraden an, anschließend geht es mit einem Tanzball im Festzelt weiter. Ein Höhepunkt des Festes folgt am Sonntag: Um 15.30 Uhr treffen sich die Schützen zu einer XXL-Parade, an der rund 700 Schützen teilnehmen werden.

Nach dem Klompenball am Montag (11 Uhr) geht es mit dem Vogelschuss weiter, ab 20 Uhr ist Königsehrenabend. Am Dienstagabend (ab 19 Uhr) wird das neue Paar im Zelt gekrönt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Schützenkönig im Jubiläumsjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.