| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Schweiz und England siegen bei Schul-EM

Korschenbroich. 140 Grundschüler trugen auf der Glehner Sportanlage ihre eigene Europameisterschaft aus.

Die Sieger der Europa-meisterschaft in Frankreich stehen noch nicht fest, in Glehn dagegen wurden die "Europameister" bereits gekürt: Das Team England bei den Mädchen und die Schweiz bei den Jungen setzten sich in den spannenden Wettbewerben der Grundschul-EM durch. 140 Kinder feierten mit ihren Familien, Freunden und Bekannten im Glehner Sportpark ein riesiges Fußball-Fest, das die Schule in Koperation mit dem SV Glehn organisiert hatte.

Die Grundschüler hatten sich schon Wochen zuvor intensiv vorbereitet. Am Turniertag verwandelten die Glehner ihren Sportplatz in ein buntes Farbenmeer und eine riesige Fanmeile. Wichtig war für das Organisationsteam, dass die 140 Kinder in den Teams nicht nur Fußball spielten sollten, sondern sich auch mit ihrer zugelosten Nation identifizieren: "Deswegen wurde das Thema auch im Sachunterricht besprochen, die Kinder erfuhren etwas über 'ihr' Land, beschäftigten sich mit der Situation der Kinder dort und probierten auch die eine oder andere Spezialität", erklärte die stellvertretende Schulleiterin Kathrin Beyer. Während bei den Mädchen bereits nach der Gruppenphase die Viertklässlerinnen aus England als Champions feststanden, wurde der Jungen-Sieger in einem klassischen Finale ermittelt. In dem setzten sich die Eidgenossen gegen die Parallelklasse, die für Frankreich spielten, mit 4:1 durch.

Drumherum hatte der Förderverein der Schule ein nettes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, auch dank der Hilfsbereitschaft aus der Elternschaft, die unter anderem die Mannschaften betreute. Außergewöhnliche Backkreationen der Eltern machten den Besuch der Cafeteria zum kulinarischen Erlebnis.

Bei der Abschlusszeremonie wurden auch die Gewinner des Trikotwettbewerbes gekürt. Die Fachjury hatte sich für Portugal ausgesprochen, einen gemeinsamen zweiten Platz belegten Polen und das deutsche Team. Zudem hieß es Abschied nehmen von Fabio Fusaro. Der Freiwilligendienstleistende hatte ein Jahr lang für Schule und Verein gearbeitet und mit seiner höflichen und freundlichen Art die Herzen der Glehner erobert.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Schweiz und England siegen bei Schul-EM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.