| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Schwertransport macht Sperrung der L 361 nötig

Korschenbroich. Ein Schwertransport mit mehreren Fahrzeugen, der zwei Trafos von ihrem Produktionsort Mönchengladbach zu ihrem Einsatzort bringt, passiert vom 26. bis 30. November das Korschenbroicher Stadtgebiet. Daher sind folgende Sperrungen nötig: Die Raitz-von-Frentz-Straße ist von Donnerstag, 26. November, 19 Uhr, bis zum Freitagmorgen, 6 Uhr, zwischen der Konrad-Adenauer-Straße (K 35) und der Haus-Randerath-Straße (K 4) nicht zu befahren. Denn dann wird der Schwertransport dort über Nacht stehenbleiben. Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer werden über die Straße "Hohe Brücke" umgeleitet.

Anschließend setzt der Schwertransport seine Fahrt bis zur L 361 fort. Die Landstraße ist von Freitag, 27. November, 3 Uhr, bis Montag, 30. November, 22 Uhr, zwischen der Raitz-von-Frentz-Straße und der Oststraße (anderes Ende der K4) gesperrt. Die Sperrung an beiden Stellen im Stadtteil Kleinenbroich überschneidet sich um drei Stunden, da in dieser Zeit organisatorische Vorbereitungen für das Umladen laufen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Schwertransport macht Sperrung der L 361 nötig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.