| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Stadt zeigt die neue Kindertagesstätte beim Tag der Architektur

Korschenbroich. Beim Tag der Architektur 2016 nimmt auch Korschenbroich teil. Das Gebäudemanagement der Stadt stellt der Öffentlichkeit am Samstag, 25. Juni, mit dem Architekturbüro "Quasten & Mundt" den Neubau der Kindertagesstätte am Jane-Addams-Weg 2 vor. Von 10 bis 12 Uhr sind alle Bürger eingeladen, sich noch vor der offiziellen Eröffnung der Kita die Räume auch von innen anzusehen.

Architektin Jutta Quasten-Mundt und Michael Deprez, Leiter des Gebäudemanagements, sind an diesem Tag die Ansprechpartner vor Ort. Sie präsentieren den zweigeschossigen Bau, der direkt auf die Bedürfnisse der Jungen und Mädchen einer integrativen Einrichtung zugeschnitten ist. Rund 2,6 Millionen Euro investiert die Stadt in das neues Zuhause für vier Kita-Gruppen, welche die Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss "Leben und Wohnen" ab 1. August betreiben wird. "Dementsprechend komplex sind die Ansprüche", sagt Michael Deprez. "Wir brauchen genauso Multifunktionsräume wie kleine Rückzugsräume zum Spielen oder Schlafen. Der Zutritt muss barrierefrei sein, damit sich alle Kinder in diesem geschützten Raum bewegen können. Zugleich soll es gemütlich sein. Auf rund 940 Quadratmetern verteilen sich die Flächen für die Kita-Kinder sowie das Elterncafé, der Küchenbereich, der Personalbereich und die technischen Räume.

Von außen lösen bunte Elemente die Fassade optisch in kleine Untereinheiten auf. Die Außenspielfläche hat das Büro der Landschaftsarchitekten "Jägersküpper - Fahl" aus Mönchengladbach bereits gestaltet, damit alles zum neuen Kitajahr am 1. August fertig ist.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Stadt zeigt die neue Kindertagesstätte beim Tag der Architektur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.