| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Theater zeigt Erfolgs-Drama von australischer Star-Autorin

Korschenbroich. Das Korschenbroicher Thalia-Theater führt das Stück "Zorn" (The Fury) von Joanna Murray-Smith auf, in dem es um eine Familie geht, deren linksliberaler Anstrich durch eine fremdenfeindliche Tat zu bröckeln beginnt. Die Korschenbroicher inszenieren das Stück einer der renommiertesten Theaterautorinnen Australiens.

Zum Inhalt: Patrick Harper (gespielt von Dennis Lange) ist ein hochgelobter Schriftsteller und Alice Harper (Anike Herriger) eine erfolgreiche Hirnforscherin. Sie sind scheinbar glücklich miteinander verheiratet. Doch der linksliberale Anstrich, den sie ihrem Leben gegeben haben, beginnt langsam zu bröckeln. Der Grund: Ihr einziger Sohn Joe (Lars Torben Müller) begeht mit seinem Collegekollegen Trevor eine fremdenfeindliche Tat, die keineswegs als Jugendstreich abgetan werden kann. Wie konnte das geschehen? Wurde Joe etwa von Trevor angestachelt? Hat Trevors Elternhaus etwas damit zu tun? Und wer ist Rebecca (Anna Meuser), diese junge Journalistin, die Patrick und Alice Harper interviewen will?

Premiere des 2013 uraufgeführten Dramas ist am Donnerstag, 2. Juni, 19.30 Uhr, im Liedberger Sandbauernhof. Weitere Aufführungen sind am 3., 4, und 5. Juni um 19.30 Uhr. Karten gibt's für zwölf Euro (Erwachsene) und neun Euro (Schüler) in der Buchhandlung Barbers, Hannengasse 2, und an der Abendkasse.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Theater zeigt Erfolgs-Drama von australischer Star-Autorin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.