| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Tischtennis-Minis bewerben sich um den Stadttitel

Korschenbroich. Der Tischtennis-Nachwuchs kommt an diesem Sonntag, 17. Januar, im Korschenbroicher Stadtgebiet groß heraus: Ab 10 Uhr werden die mittlerweile 33. Tischtennis-Mini-Meisterschaften der Stadt Korschenbroich in der Sporthalle der Andreas-Grundschule, Eingang Steinstraße, ausgetragen.

Für die Ausrichtung zeigen sich der Stadtsportverband (SSV) und der Tischtennis-Club Korschenbroich verantwortlich. Teilnahmeberechtigt sind alle Jungen und Mädchen der Stadt Korschenbroich der Jahrgänge 2003 und jünger (dritte bis siebte Schulklasse), die nicht in einem Tischtennisverein aktiv oder in einer Mannschaft spielen. Startgebühren werden keine erhoben. Ein Tischtennisschläger sollte mitgebracht werden.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Aufkleber. Für die Platzierten gibt es Sachpreise, für die Sieger Pokale. Zudem qualifizieren sich die Erfolgreichsten für die Kreis- und Bezirksentscheide, bis hin zu den Endrunden der Landesverbände. Weitere Infos können kurzfristig noch bei Herbert Theißen unter der Rufnummer 02161 644283 erfragt werden.

(-wi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Tischtennis-Minis bewerben sich um den Stadttitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.