| 12.00 Uhr

Korschenbroich
Unfall mit vier Fahrzeugen: Ein Leichtverletzter

Korschenbroich. Am Montag hat sich auf der L361 in Korschenbroich ein Unfall ereignet, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Mönchengladbacher wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 46-Jährige aus Mönchengladbach gegen 16.40 Uhr mit seinem Wagen auf ein anderes Auto auf, das auf der L361 angehalten hatte, um den Verkehr durchzulassen. Durch den Aufprall wurde dieser Wagen auf die beiden vor im stehenden Wagen und gegen die Leitplanke geschoben.

Der 46-jährige Mönchengladbacher wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Insassen der anderen Wagen blieben unverletzt. Zwei Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Landstraße 361 für beide Fahrtrichtungen kurzzeitig gesperrt werden. Größere Verkehrsbehinderungen blieben aber aus.

(ots)