| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Unges Pengste gibt es jetzt als Video

Korschenbroich: Unges Pengste gibt es jetzt als Video
Im Video sind Höhepunkte wie die Paraden zu sehen. FOTO: Ilgner
Korschenbroich. Fast vier Stunden dauert der Film im offiziellen Youtube-Kanal des Festes.

Vom Kränzen über den Silberputz und das Feuerwerk bis hin zur Pfingstprozession und den Ehrentänzen im Festzelt: "Unges Pengste 2017 - der Film" lässt den Zuschauer das alles und noch viel mehr in drei Stunden und 50 Minuten noch einmal nacherleben. Sven Frank von der St.-Sebastianus-Bruderschaft hat sowohl die Filmaufnahmen vor und während des Schützenfestes gemacht als auch die etwa sieben Stunden Filmmaterial gesichtet und die schönsten Momente zusammengeschnitten.

Die Auswahl fiel ihm nicht schwer. Immerhin begleitet der 47-Jährige Unges Pengste schon seit mehr als zehn Jahren mit der Kamera. Das Amt des Fotografen hatte er von Josef Pauen übernommen. Der fast vierstündige Film ist auf der Internetseite www.unges-pengste.de zu sehen und über den YouTube-Kanal "Unges-Pengste". Dort ist er bereits 282 Mal aufgerufen worden, obwohl der Kanal erst 39 Abonnenten hat. Für Sven Frank ist der Film ein Herzensprojekt und nicht der erste, den der gebürtige Korschenbroicher über das beliebte und traditionsreiche Schützenfest gemacht hat. Jedes Jahr entwickelt er neue Ideen. Sei es für Filmaufnahmen, Einstellungen oder Inhalte. Ihm ist es besonders wichtig nicht nur Unges Pengste zu zeigen, sondern auch die Leute hinter dem Fest, die es zu dem machen, was es ist. In diesem Jahr hat er die Frauen beim Kränzen begleitet.

Für Unges Pengste 2018 hat Frank schon eine Idee. Die soll aber noch nicht verraten werden. Parallel arbeitet der Korschenbroicher an einem anderen Projekt. Er digitalisiert alte Super-8-Filme, die es von Unges Pengste gibt - für einen Rückblick.

(sibr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Unges Pengste gibt es jetzt als Video


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.