| 00.00 Uhr

Sebastianer
Fünf Schützenzüge feiern Jubiläen

Grevenbroich. Gleich fünf Schützenzüge der Sebastianer feiern zu Unges Pengste besondere Jubiläen. Bereits 60 Jahre dabei sind die Schützen von "Suwa weiß" und "Lott mar komme". Die "Lange Lulatsche" feiern 50 Jahre Unges Pengste, während "De Boschte" und die "Bendremmel", auf 40 Jahre zurückblicken können.

Jungspunde sind vergleichsweise mit 25 Jahren Zugehörigkeit die Schützen der "Luuschkückskes". Wer sich jetzt fragt, was die plattdeutschen Namen der Schützenzüge zu bedeuten haben, der kann Sebastianer-Präsident Peter Schlösser fragen, denn der klärt auf: ",Suwa-weiß´ ist ein Waschmittel aus den 50er Jahren, das damals für schneeweiße Schützenhosen sorgte.

,Lott mar komme' verweist auf die Bereitschaft der Schützen des gleichnamigen Zuges, die nächste Bierrunde kommen zu lassen. Die ,Langen Lulatsche' sind die langen Kerle der Bruderschaft mit Überlänge. Bei ,De Boschte' handelt es sich um zünftige Jungs, die ,Bendremmel' feiern das Landkaninchen und die ,Luuschkückskes' das Perlhuhn." So sind die Sitten und Gebräuche der Schützenzüge bei Unges Pengste.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sebastianer: Fünf Schützenzüge feiern Jubiläen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.