| 17.26 Uhr

Korschenbroich
"Schwitztest" beim Silberputz: Die Uniform sitzt

Korschenbroich: "Schwitztest" beim Silberputz: Die Uniform sitzt
Silberputz (v.l.): Sebastianer-König Marco Krames wird das Silber umgelegt. Für Ludger Lage, Armin Kloeters, Peter Schlösser und Max Krames heißt es noch einmal Hand anzulegen. FOTO: Jkn
Korschenbroich. Korschenbroichs Schützen haben ihren eigenen Wetterbericht. Die Kurzfassung für Unges Pengste: "Schön warm". Unabhängig davon, was die Meteorologen voraussagen, ist für die Korschenbroicher klar: Das Wetter stimmt. Die Uniform sitzt.

Als Schwitztest für die Pfingsttage werteten die beiden Bruderschaften die "Sommerhitze" beim Silberputz im prallgefüllten Schmitten-Saal. Dort tagten zunächst die Sebastianer mit ihrem König Marco Krames, später kamen die Junggesellen mit König Martin Krames hinzu.

Unges Pengste 2015: Fassanstich und Kirmeseröffnung FOTO: Ilgner Detlef

Die beiden Majestäten, von Juwelier Armin Kloeters mit auf Hochglanz gebrachtem Königssilber versehen, verbreiteten beste Stimmung und erneuerten ihre Einladung zum Königsfrühstück am Pfingstmontag bei Bolten. Dort sitzen dann auch Flüchtlinge mit am Zelttisch, wie die beiden Präsidenten Peter Schlösser und Steffen Cremer bekannt gaben. Schlösser: "Wer aus der Fremde kommt, kann bei uns Heimat finden." Die versammelten Oberschützen stimmten applaudierend zu. Die Bruderschaften haben sowohl zum Königsfrühstück mit mehr als 1500 Gästen am Montag bei Bolten als auch zum Familientreff am Dienstag im Festzelt gezielt zwei Flüchtlingsgruppen eingeladen, die Korschenbroich und sein Brauchtum kennenlernen sollen.

Beim Silberputz, der letzten Versammlung vor dem großen Fest, stand vor allem Vorfreude auf der Tagesordnung. Was noch an Vorbereitungen abgehandelt werden musste, wurde schnell erledigt. Sebastianer-Präsident Schlösser nutzte die Gelegenheit für einige mahnende Worte: Er forderte gute Ordnung ein und die Teilnahme an allen Gottesdiensten. Er berichtete auch vom verstärkten Sicherheitsdienst auf dem Kirmesplatz. Devise: kein Risiko. Junggesellen-Chef Steffen Cremer wies noch einmal auf das besondere Angebot für junge Zeltgäste am heutigen Samstag hin. Dort können Jugendliche unter 18 Jahren die Kultparty mit Booster für den halben Preis (sechs Euro) erleben. Dieses Sonderangebot lobte auch Bürgermeister Marc Venten, der als Schützenbruder zum Silberputz gekommen war und mit Jubiläums-Fähnrich Ralf Heinrichs und seiner Truppe auf ein frohes Pfingstfest anstieß.

Schützenfest: Unges Pengste: Das Programm 2016 im Überblick

Heinrichs ist wie Karl Manns und Michael "Elvis" Vits seit 25 Jahren Fahnenoffizier. Die traditionelle Runde der Schausteller Sven Tusch und Volker Kallenberg verbanden die Kirmesverantwortlichen mit einem werbenden Hinweis für den Familientag mit Sonderpreisen am Dienstag. Die Versammlung erlebte ihren Höhepunkt mit dem Pfingstlied, das alle anstimmten.

(PR)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: "Schwitztest" beim Silberputz: Die Uniform sitzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.