| 08.41 Uhr

Korschenbroich
In Korschenbroich: So wird ab jetzt der Verkehr geregelt

Schützenfest: Unges Pengste: Das Programm 2016 im Überblick
Schützenfest: Unges Pengste: Das Programm 2016 im Überblick
Korschenbroich. Schon bevor am Pfingstsamstag, 14. Mai, das traditionelle Schützen- und Heimatfest Unges Pengste beginnt, hat das Auswirkungen auf die Verkehrsführung. Parken ist seit gestern auf dem Matthias-Hoeren-Platz nicht mehr möglich. Dort werden das Festzelt und die Fahrgeschäfte aufgebaut. Der Kirmesplatz wird zudem auf die Fahrbahn der Straße "An der Sandkuhle" ausgedehnt, so dass diese Straße ebenfalls zwischen der Kreuzung Rheydter Straße/Sebastianusstraße und der Einmündung Willi-Hannen-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden muss.

Auf der Mühlenstraße wird das Teilstück zwischen Am Kuhlenhof/An der Synagoge und der Sebastianusstraße zur Einbahnstraße erklärt. Dort kann der Umleitungsverkehr von der Willi-Hannen- über die Mühlenstraße bis zur Sebastianusstraße wie gewohnt fließen. Für den Fahrzeugverkehr aus Richtung Sebastianus- und Borrenstraße wird eine Umleitung über die Rheydter Straße und die L 31 eingerichtet. Die bestehende Einbahnstraße "Am Kuhlenhof" wird aufgehoben, so dass das Ärztehaus aus Richtung Mühlenstraße erreichbar ist.

Die Polizeiwache und die Geschäfte am Matthias-Hoeren-Platz können über "An der Sandkuhle" aus Richtung Willi-Hannen-Straße erreicht werden. Während der Paradezeiten sonntags bis dienstags werden stundenweise Sperrungen und Umleitungen um den Ortskern eingerichtet. Für die Buslinien 016, 021, 029, 031 und 032 sind ebenfalls Umleitungsstrecken vorgesehen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unges Pengste 2016: Straßensperrungen und Parkmöglichkeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.