| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Wolfgang Schmitz an der Spitze des Personalrats

Korschenbroich. Wolfgang Schmitz ist für die nächsten vier Jahre der Vorsitzende des Personalrates der Stadtverwaltung Korschenbroich. Zum fünften Mal hintereinander ist der heute 48-Jährige in diese Position gewählt worden. Als er 1999 das Amt von seinem Vorgänger übernommen hat, war er als Gärtner bei der Stadtpflege Korschenbroich beschäftigt.

"Eine Stadtverwaltung bildet eine breite Palette an Aufgaben ab: Zu uns gehören die Erzieherinnen in den städtischen Kitas, die Beschäftigten aus den Eigenbetrieben, die Ingenieure aus Bereichen wie der Stadtplanung, Verwaltungsangestellte aus Bereichen wie den Zentralen Diensten und viele Berufsgruppen mehr. Diese Mischung macht den Job als Personalratsvorsitzenden spannend", sagt Schmitz. "Eine Wiederwahl ist eine schöne Bestätigung, dass ich da bei auf dem richtigen Weg bin. " Schmitz ist als einziges Personalratsmitglied von der vorherigen Tätigkeit freigestellt, um auch spontan und im Notfall Kollegen beratend zur Seite stehen zu können. Bürgermeister Marc Venten gratulierte zur Wiederwahl

Mit 127 Stimmen hatte Schmitz in der Wahl im Mai mit Abstand die meisten Stimmen der Arbeitnehmer erhalten. Acht Plätze waren an Arbeitnehmervertreter zu vergeben. Es handelt sich neben Schmitz um Markus Tschirner, Nicole Dohrenbusch, Claudia Schröder, Horst Nilges, Jennifer Schmitz, Detlef Franken und Heinz-Josef Maaßen. Für die 28 Beamten im Rathaus zieht wieder Michael Beyer in den Personalrat ein. Der Ordnungsamtsleiter ist das neunte Mitglied. Der Personalrat wählte Wolfgang Schmitz zum Vorsitzenden. Stellvertreter wurden Michael Beyer und Horst Nilges.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Wolfgang Schmitz an der Spitze des Personalrats


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.