| 00.00 Uhr

Korschenbroich
ZDF überträgt Gottesdienst aus St. Andreas

Korschenbroich. Auf einen ganz besonderen Gottesdienst dürfen sich die Korschenbroicher am kommenden Sonntag, 15. November, in der katholischen St.-Andreas-Kirche in Korschenbroich freuen. Denn dort wird der Sonntagsgottesdienst vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) übertragen.

Die Leitung des Gottesdienstes liegt in den Händen von Pfarrer Marc Zimmermann. Er hofft auf zahlreiche Besucher: "Die Chance, eine solche Übertragung mitzuerleben, werden wir so schnell sicherlich nicht wieder bekommen. Ich wünsche mir, dass wir den Zuschauern überall in Deutschland eine gut gefüllte Kirche präsentieren, in der junge und alte Gemeindemitglieder miteinander Eucharistie feiern und ein lebendiges Zeugnis ihres Glaubens abgeben", sagt Pfarrer Zimmermann.

Seit gestern bereitet der Fernsehsender die Übertragung für den kommenden Sonntag vor. Viel Arbeit für den Beitrag. Jede Menge technisches Material ist geliefert worden, um das Gotteshaus optisch und akustisch für die Übertragung herzurichten. Heute und morgen sind umfangreiche Proben mit allen Beteiligten geplant. Deswegen verschieben sich die Gottesdienstzeiten in der katholischen Pfarrkirche St. Andreas am Samstag und Sonntag, 14. und 15. November: Der morgige Vorabendgottesdienst, der als Generalprobe für den Sonntag gilt, beginnt bereits um 17.30 Uhr. Der Gottesdienst am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr. Bis spätestens 9 Uhr müssen aus organisatorischen Gründen alle Besucher ihre Plätze eingenommen haben.

(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: ZDF überträgt Gottesdienst aus St. Andreas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.