| 00.00 Uhr

Korschenbroich
Zweite Amtszeit für das Königspaar Könes

Korschenbroich. Das Schützen- und Heimatfest in Herrenshoff wird am Samstag mit dem Fassanstich eröffnet.

Im Mittelpunkt des Schützen- und Heimatfests der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Korschenbroich-Herrenshoff steht in diesem Jahr ein sehr erfahrenes Königspaar - Eugen und Marion Könes. Bereits 2006 regierte Eugen Könes als König in Herrenshoff. Und in den Jahren 1999 und 2001 übernahm Könes das Minister-Amt. Nun freut er sich auf seine zweite Amtszeit als König.

Der Schützenkönig gehört dem Bundesschützen-Tambourcorps Herrenshoff an. Beim Königsvogelschießen im September 2015 war er der einzige Bewerber am Schießstand. Seit 1978 gehört Eugen Könes der Schützenbruderschaff an. Über die Regentschaft des 56-Jährigen freuen sich auch die Minister Michael Keinath und Wolfgang Schmitz. Michael Keinath (51) ist seit 1985 Mitglied der Bruderschaft und marschiert im Jägerzug "Schloss Myllendonk". Seine Minister-Aufgaben kennt auch er aus dem Effeff: 2004 und 2006 war er bereits Minister, 2001 und 2010 König. Er übernahm aber auch noch andere verantwortungsvolle Ämter und Aufgaben: 2002 war er Bezirksminister, 2011 Bezirkskönig. Wolfgang Schmitz (47) gehört der Bruderschaft ebenfalls seit 1985 an. Er ist Mitglied im Jägerzug "Echte Vröngde" und ist auch im Bundesschützen-Tambourcorps Herrenshoff aktiv. Nicht nur für den König und seine Minister, auch für andere wird es ein besonderes Fest: Mit dem Königspaar feiern die Schützen des Jägerzuges "Edelweiß", der seit 65 Jahren besteht. Die Mitglieder des Jägerzuges "Bure Jungens" gehören seit zehn Jahren dem Regiment an.

Das Schützen- und Heimatfest beginnt am Samstag mit dem Fassanstich auf dem Kirmesplatz. Um 18.15 Uhr folgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal mit Zapfenstreich vor dem Jugendheim. Die Eröffnungsparty mit "FarbTon" steigt ab 20 Uhr. Der Sonntag wird um 8.45 Uhr mit der Festmesse eröffnet. Es folgen Ordensverleihung (9.45 Uhr), Frühschoppen (10.30 Uhr), die Parade an der Kirche (16.15 Uhr) und der Festball (20 Uhr).

Mit einem Ökumenischen Gottesdienst (10 Uhr) beginnt der Montag, bevor die Schützen um 11 Uhr beim Klompenball mit "B Famous" feiern. Nach der Parade (18.30 Uhr) geht's ab 20 Uhr mit dem Bürgerball weiter. Am Dienstag wird ab 15 Uhr beim Vogelschuss bei "Dresen" der neue König ermittelt. Mit dem Königsball (20 Uhr) klingt das Fest aus.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Korschenbroich: Zweite Amtszeit für das Königspaar Könes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.