Krefeld

Kirchenasyl: Ministerbrief zeigt Mitgefühl für C.

Die Unterstützer des Krefelder Kirchenasylanten Adnan C. interpretieren den Brief von NRW-Innenminister Jäger (SPD) zu dem Fall keinesfalls wie die Stadt als Bestätigung der Position der Krefelder Ausländerbehörde. Vielmehr zeige der Minister Mitgefühl mit der Lage eines Mannes, der nach Jahrzehnten in Deutschland nun abgeschoben werden soll. mehr

Krefeld

Stadt zahlt - Tierheim stellt Mitarbeiter ein

Gute Neuigkeiten aus dem Tierschutzzentrum am Flünnertzdyk. Die Verhandlungen mit der Stadt über die Fundtierannahme sind abgeschlossen, alle Unstimmigkeiten sind beseitigt. "Wir warten zwar noch auf den unterschriebenen Vertrag, aber das ist nur eine Formsache. Die Stadt ist auch bereits ihren finanziellen Verpflichtungen nachgekommen", erklärte Dietmar Beckmann, Sprecher des Tierschutzverein-Vorstandes, auf RP-Anfrage. mehr

Krefeld

E-See: Auch CDU gegen vorschnelle Entwidmung

Nach der SPD spricht sich jetzt auch die Krefelder CDU gegen die sofortige Entwidmung des Badesees in Elfrath aus. "Wir sollten den Elfrather See als Badesee nicht vorschnell und ohne alternative Möglichkeiten sorgfältig geprüft zu haben aufgeben", erklärte gestern der Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Sport/Freizeit" der Krefelder CDU-Stadtratsfraktion, Ratsherr Marc Blondin, der auch Vorsitzender des Sportausschusses der Stadt Krefeld ist, zu der aktuellen Diskussion über die Zukunft des Badesees, der im Erholungspark Elfrather See liegt. mehr

Krefeld

Gregorianik in Alter Kirche mit schön gesungenem Amen

Viel fehlte nicht, dann wäre die Alte Kirche am Donnerstag ausverkauft gewesen. Der Ruf, der den Gregorian Voices als modernen Trägern der mittelalterlich-sakralen Gesangstradition vorauseilte, hatte auch in Krefeld seine Wirkung nicht verfehlt. Leider wurden von dem rumänischen Oktett nur Georgi Pandurov und Ivan Uzunov namentlich genannt, während der herausragende Bassist und die anderen anonym blieben. Aber funktionieren tat das A-cappella-Kollektiv prächtig, solange es sich im Bereich der überlieferten Gesänge bewegte. Von Mojo Mendiolamehr

Krefeld

Axel Müller vom SV Oppum trifft Fußballgrößen

Am Rande der Feierstunde des Deutschen Fußballbundes in Mannheim ist der Vorsitzende des SV Oppum, Axel Müller, mit zahlreichen Fußballgrößen des DFB ins Gespräch gekommen. Das Foto zeigt ihn zusammen mit Horst Eckel (Weltmeister von 1954) und Otto Rehagel, ehemaliger Bundesligaspieler und langjähriger Trainer von Werder Bremen. Horst Eckel erzählte von der Weltmeisterschaft 1954 und seinem damaligen "Chef", Bundestrainer Sepp Herberger. "Otto Rehagel plauderte über seine Trainerstationen und hatte einige lustige Anekdoten zu erzählen", berichtete Axel Müller, der auch Behindertenbeauftragter der Sepp Herberger Stiftung ist. In Mannheim erhielten zehn Fußballvereine die Sepp-Herberger-Urkunde. mehr

Krefeld

Schauspieler Cornelius Gebert stellt sich vor

Am Montag, 20. April, ist der Schauspieler Cornelius Gebert ab 19.30 Uhr zu Gast in der Volkshochschule. Im Gespräch mit Dramaturgin Barbara Kastner erzählt der gebürtige Schleswig-Holsteiner von seinem Werdegang und gibt Einblicke in seinen Beruf. Seit dem Abschluss seines Schauspielstudiums in Stuttgart (2010) ist Gebert Ensemblemitglied am Theater Krefeld und Mönchengladbach. Er war in dieser Saison als Mortimer in der Kriminalkomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" zu sehen und ist ab 24. Mai in Shakespeares "Was ihr wollt" zu erleben. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde des Krefelder Theaters statt. Anmeldungen unter Telefon 02151 862664. mehr

Aktuelle Bilderstrecken aus Krefeld
Lokalsport

Krefeld Crows starten in die Baseball-Saison

Seit Mitte März ist der Platz an der Randstraße wieder bespielbar, der Geruch von Rasen, Asche und der Klang von Bällen, die auf die Schläger treffen, sind in den letzten Tagen die Vorboten der am Wochenende beginnenden Baseball-Saison 2015. Gut gerüstet sind dabei die dort beheimateten Krefeld Crows, die mit ihrer Damen-Softballmannschaft im vergangenen Jahr den Aufstieg in die Verbandsliga feierten. Da versteht es sich von selber, dass die weiblichen "Krähen" zunächst einmal hoffen, in der Liga mitzuhalten und nach besten Möglichkeiten diese auch aufmischen wollen. Als ersten Gegner empfangen sie am Sonntag ab 13 Uhr die Minden Maniacs im Kampf um die Meisterschaftspunkte. Von Frank Langenmehr

Lokalsport

Bayers Basketballer wollen den Tabellenführer ärgern

Drei Spieltage vor dem Saisonende kann Basketball-Zweitregionalligist SC Bayer Uerdingen noch das Zünglein an der Waage im Aufstiegsrennen spielen. Die Uerdinger treffen im heutigen Heimspiel (19 Uhr, in der Josef-Koerver-Halle) auf den Tabellenführer Barmer TV, dem der punktgleiche ART Düsseldorf im Nacken sitzt. Der Tabellendritte aus Uerdingen empfängt den Spitzenreiter aus der Wuppertaler Vorstadt. Doch die Unterschiede zwischen beiden Teams sind größer als die zwei Plätze oder sechs Punkte, die sie derzeit in der Tabelle auseinanderliegen. mehr