| 00.00 Uhr

Krefeld
13 Festnahmen: Polizei führte Kontrolltag durch

Krefeld. Die Polizei Krefeld hat mit der Bundespolizei am Montag einen Fahndungs- und Kontrolltag durchgeführt. Im Mittelpunkt stand dabei die Bekämpfung der Eigentums- und Straßenkriminalität sowie der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr. Wie die Behörde mitteilte, führten ab 11 Uhr Einsatzkräfte im gesamten Stadtgebiet mobile und stationäre Kontrollen durch, unter anderem an der Kölner Straße in Fischeln. Die Beamten überprüften 102 Fahrzeuge und 168 Personen. Insgesamt ahndeten sie 52 Verkehrsverstöße. Während des Einsatzes durchsuchten die Polizisten 15 Wohnungen. 13 Personen wurden festgenommen, weil Haftbefehle gegen sie vorlagen. Außerdem waren Zivilkräfte zur Verhinderung von Taschendiebstählen in der Innenstadt unterwegs.
(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 13 Festnahmen: Polizei führte Kontrolltag durch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.