| 00.00 Uhr

Sportschützen Inrath
2. Brudermeister ist jetzt König des Bezirksverbands

Krefeld. Die Inrather Sportschützen haben in diesem Jahr einen ganz besonderen Erfolg verbuchen können: Ihr 2. Brudermeister, Uwe Kleckers, ist nicht nur der seit 2015 amtierende Schützenkönig, sondern seit Mai dieses Jahres sogar König des Bezirksverbands Krefeld-Willich-Meerbusch, dem immerhin 17 Bruderschaften mit 4500 Schützen angehören.

Im November 1955 wurde der Verein unter dem Namen "Inrather Sportschützen" von sechs Männern und einer Frau gegründet, die Interesse am Schießsport hatten. Erster Vorsitzender war Walter Liesmann. Im Laufe der Jahre wurde der Schießsport intensiv betrieben. Wie aus der Vereinsgeschichte hervorgeht, erreichten Inrather Schützen auf Kreis- und Landesebene hervorragende Resultate. Vereinslokale waren über die Jahre die Gaststätten Berkner, Altherr, Haus Inrath, der Niederrheinischen Hof und nun wieder Haus Inrath (zum Mythos). Die Inrather Sportschützen laden jedes Jahr zu ihren Veranstaltungen - Osterverlosung, Maibaumsetzen, Stiftungs- beziehungsweise Patronatsfest und Weihnachtsfeier- ein. Der neue Schützenkönig wird alle fünf Jahre, das nächste Mal 2020, ausgeschossen, worauf ein Jahr später das Schützenfest folgt.

Mit der Aufnahme in den Bund der historischen Schützenbruderschaften benannten sich die Inrather Sportschützen 2008 in "Inrather Sportschützen-Gesellschaft" um. Somit entstand aus dem eigentlichen Schießportverein auch ein Gesellschaftsverein. Der Schießport wird durch die Jugendabteilung weiter fortgeführt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschützen Inrath: 2. Brudermeister ist jetzt König des Bezirksverbands


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.