| 00.00 Uhr

Krefeld
200 Musiker: "Klassik und mehr" - Benefizkonzert im Stadtwald

Krefeld. Mehr als 200 Musiker in neun Ensembles der Musikschule kann Musikschulleiter Ralph Schürmanns für das Programm "Klassik und mehr" in der Konzertmuschel des Stadtwaldhauses präsentieren: Am Sonntag, 4. September, ab 14 Uhr, erwartet die Besucher bis in die Abendstunden ein vielseitiges und unterhaltsames musikalisches Programm. Der Titel steht dabei für eine außergewöhnliche musikalische Bandbreite von Klassik über Pop und Jazz bis hin zu Evergreens aus Oper, Operette, Film und Schlager. Da der Erlös des Konzertes der weiteren Renovierung des Bootshauses am Stadtwaldweiher dienen soll, wird während der Veranstaltung um Spenden dafür gebeten.

Mit dem Stadtwaldhaus, der Bürgerstiftung Krefeld, der Volksbank Krefeld und der Musikschule, gemeinsam mit ihrem Förderverein, haben sich fünf Partner zusammengeschlossen, um dieses große Event auf die Beine zu stellen. "Neben dem Musikprogramm erfordert eine solche Veranstaltung immer einen großen, finanziellen und technischen Aufwand", sagt Musikschulleiter Ralph Schürmanns. "Die Musikschule dankt für die Unterstützung von Volksbank, Stadtwaldhaus, Förderverein und Bürgerstiftung, die den Weg dafür frei gemacht hat, dass wir uns ganz auf die Musik konzentrieren können. Jetzt müssen nur noch das Wetter und der Publikumszuspruch stimmen."

Ab 19 Uhr heißt es "Ein Lied geht um die Welt". Mit einem Mix aus Arien, Liedern, Schlagern und Evergreens lassen die Solisten Ricardo Marinello und Markus Wöckel begleitet vom "Sollbrüggen Salonorchester" noch einmal die Stimmung des legendären "Klassik im Stadtwald" Konzertes aus dem Jahre 2009 aufleben. Den swingenden Abschluss des musikalischen Tages gestaltet einmal mehr die Jazz Swing College Band, die vielfach preisgekrönte Big Band der Musikschule. "Die Bürgerstiftung freut sich sehr, dass dank der Unterstützung des Stadtwaldhauses und der Volksbank Krefeld die Idee, gemeinsam mit der Musikschule ein Benefizkonzert für das Bootshaus zu veranstalten, am kommenden Sonntag umgesetzt werden kann", erklärt Markus Prehn, Vorsitzender der Bürgerstiftung. Die große Beteiligung von Schülern und Lehrern der Musikschule habe die Erwartungen mehr als übertroffen. "Den vielen Musikern und dem Musikschulteam, das so viele, überwiegend junge Menschen mobilisiert, sich für ihre Stadt einzusetzen, möchten wir herzlich danken."

Wichtig: Der Infostand der Initiative "Rettet das Bootshaus" steht in der Nähe der Konzertmuschel. Dort werden Künstlersteine, Postkarten mit Stadtwald- und Bootshaus-Motiven, Buttons und Infomaterial präsentiert. Während des Konzerts werden Unterstützer der Initiative durch die Reihen gehen, um Spenden für die weitere Sanierung des Bootshauses zu sammeln. Die Technik inklusive Strom wird vom Pächter des Stadtwaldhauses, Helmut Lang, kostenfrei gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 200 Musiker: "Klassik und mehr" - Benefizkonzert im Stadtwald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.