| 00.00 Uhr

Krefeld
25 Jahre Emmaus Krefeld: Großes Fest im Südbahnhof

Krefeld. Fünf Formationen sorgen musikalisch für beste Laune.

Am Samstag, 14. Oktober, steigt im Südbahnhof an der Saumstraße von 12 bis 20 Uhr der Höhepunkt und zugleich Abschluss der Feierlichkeiten zum 25-Jährigen der Krefelder Emmaus-Gemeinschaft. Um 16 Uhr richtet Oberbürgermeister Frank Meyer ein Grußwort an die Gäste und die "Emmäuse", die diesen Tag zugleich als Solidaritätsverkauf für Emmaus Vilnius vorgesehen haben. Diese Gruppe kämpft in der Hauptstadt Litauens aufopferungsvoll gegen Menschenhandel und soll durch den Erlös unterstützt werden.

Dazu gibt es ein ansprechendes musikalisches Programm mit dem Duo "Martin Engelien und Dennis Hormes" (15 Uhr), der Ethno-Band "Tchalo" (16.30 Uhr) und als Highlight die Band "Frau Mathei singt" mit deutschem Pop-Rock um 18 Uhr. Den Auftakt machen zuvor die Akustik-Coverband DyeWorks (12 Uhr) sowie das Lebenshilfe-Projekt "Rock am Ring spezial" (13.30 Uhr).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 25 Jahre Emmaus Krefeld: Großes Fest im Südbahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.