| 00.00 Uhr

Krefeld
250 Strohballen stehen in Flammen

Krefeld: 250 Strohballen stehen in Flammen
Die Polizei schließt Brandstiftung bisher nicht aus. FOTO: Lothar Strücken
Krefeld. Zu einem Brand ist die Feuerwehr am Freitag gegen 21.30 Uhr nach Hüls zu einem landwirtschaftlichen Betrieb an der Drügstraße gerufen worden. Da nicht auszuschließen war, dass von dem Feuer auch Gebäude betroffen sein könnten, rückten die Berufsfeuerwehr und Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Hüls aus.

Vor Ort stellen die Einsatzkräfte fest, dass auf einem angrenzenden Feld Rundballen aus Stroh in Flammen standen. Insgesamt 250 Ballen ließ die Wehr kontrolliert niederbrennen, erst Samstagmittag war der Einsatz abgeschlossen, verletzt wurde niemand. Zur Höhe des Sachschadens wurden keine Angaben gemacht. Nach Auskunft der Polizei ist Brandstiftung nicht auszuschließen.

(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 250 Strohballen stehen in Flammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.