| 00.00 Uhr

Krefeld
37 Personen auf dem Theaterplatz kontrolliert

Krefeld. Erneute Razzia rund ums Seidenweberhaus: Am Mittwoch kontrollierten Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst die Lage auf dem Theaterplatz. Es wurden insgesamt 37 Personen angetroffen. Die Beamten fertigten sechs Strafanzeigen wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz, zwei Berichte sowie eine Fundanzeige an. Bei einer Person fanden die Beamten ein gestohlenes Handy und stellten es sicher. Im Anschluss säuberte die die Stadtreinigungsgesellschaft den Durchgang zur St.-Anton-Straße, der immer wieder durchdringend nach Urin stinkt. Diese Kontrollen werden in den kommenden Monaten weiterhin unangemeldet durchgeführt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 37 Personen auf dem Theaterplatz kontrolliert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.