| 00.00 Uhr

Krefeld
500 Akteure zum Garde- und Showtanz-Turnier erwartet

Krefeld. Die Oppumer Prinzengarde organisier am Samstag das fünfte Turnier im karnevalistischen Garde-und Showtanz.

Am kommenden Samstag, 12. März, beginnt um 10 Uhr das fünfte Tanzturnier im karnevalistischen Garde- und Showtanz der Oppumer Prinzengarde - und zwar in den Räumlichkeiten des Arndt-Gymnasiums an der Dionysiusstraße 51 (Eingang St.Töniser Straße neben Haus Nr. 120). In sieben Kategorien (Gruppen-, Solo- und Paartanz sowohl im Garde-, als auch Showtanz in den Altersklassen Bambini, Schüler, Jugend, Hauptklasse, Ü 30) geht es durchgehend um die besten Plätze und Pokale.

Zum zweiten Mal werden die sogenannten "Wanderpokale" an die Tageshöchstwertungen vergeben. Die Besonderheit: Wer diesen Pokal insgesamt drei Mal verteidigen kann, darf diesen behalten. Die Karnevalistin und gute Freundin der Oppumer Prinzengarde, Ulrike Gracin, hat die Wanderpokale im vergangenen Jahr erstmalig in der Altersklasse Bambini, Schüler und Jugend gestiftet. Der Wanderpokal für die Hauptklasse wurde von Jochen Mors, Inhaber der Firma Jomo-Sec Sicherheit, zur Verfügung gestellt. - 2012 wurde das erste Turnier auf Initiative von Mike Zielke (Mitglied der großen Tanzgarde der Oppumer Prinzengarde) und einigen Mitstreitern ins Leben gerufen. Bis zu dieser Zeit gab es in Krefeld kein Tanzturnier - es sollte das erste seiner Art in Krefeld werden. Aufgrund des riesigen Andrangs, der enormen Nachfrage und des großen Erfolgs wurde das Turnier nach dem ersten Jahr vom Oppumer Pfarrheim in die Glockenspitzhalle Krefeld verlegt und nun in das Ausweichquartier des Arndt-Gymnasiums Krefeld. Mittlerweile ist das Turnier zu einem festen Bestandteil im Karnevalskalender vieler Vereine geworden - es findet immer am fünften Samstag nach Karneval statt.

Der gegründete Tanzturnierausschuss der Oppumer Prinzengarde (Mike Zielke, Heinz Walter, Christa Petrolle, Jessica Lukassen, Oliver Knetsch und Melanie Witte) kümmert sich immer ab den Sommerferien um die Organisation und Planung des Turniers. Die Startplätze für die diesjährige fünfte Auflage des Turniers waren bereits zwei Wochen nach Bekanntgabe der Veranstaltung vergeben. Die Teilnehmer kommen aus ganz NRW, den Niederlanden und sogar Belgien angereist. Insgesamt werden wie im Vorjahr etwa 40 Vereine mit mehr als 500 aktiven Tänzern und Tänzerinnen mit knapp 100 Tänzen zu dem Turnier erwartet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 500 Akteure zum Garde- und Showtanz-Turnier erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.