| 00.00 Uhr

Krefeld
6. Kinderrundgang mit dem Linner Nachtwächter

Krefeld. Schon zum sechsten Mal findet wenige Tage nach Weihnachten der beliebte Kinderrundgang (auch mit Erwachsenen als Begleitung) des Linner Nachtwächters statt. "Dabei werden auch gruselige Geschichten erzählt, deshalb sollten die Kinder schon etwas älter oder nicht schreckhaft sein," meint Nachtwächter Heinz-Peter Beurskens. Termin für diese Sonderführung ist Dienstag, der 29 Dezember.

Dieser Rundgang enthält zwar auch einige Teile des normalen Rundganges, ist aber mit diesem nicht zu vergleichen. "Der Kinderrundgang ist etwas kürzer, dafür aber mit mehr Aktionen," erläutert Beurskens. An diesem Rundgang beteiligen sich nämlich ausgesprochen viele Linner aktiv. Auch gibt es bei diesem Rundgang kein Essen. Die Teilnehmer treffen sich um 16.45 Uhr im Café Konkurs an der Issumer Straße. Die knapp zweistündige Führung beginnt um 17 Uhr. Der Erlös der Veranstaltung - der Nachtwächter macht dies wieder ehrenamtlich - kommt wie jedes Jahr nicht dem Museum, sondern dem Kindergarten St. Margaretha zugute.

Die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich im Café Konkurs in Krefeld-Linn, Issumer Straße, mittwochs ab 19.30 Uhr, Telefon 5315343. Karten kosten für Erwachsene 10, für Kinder 5 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: 6. Kinderrundgang mit dem Linner Nachtwächter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.