| 09.48 Uhr

Krefeld
Ab 10. September wird die B9 hinter Hüls gesperrt

Krefeld. Auf der Bundesstraße 9 werden hinter Hüls zwischen der Bergstraße (Tönisberg) und Kempener Landstraße (Kerken) Fahrbahndecke und Radwege erneuert. Die Arbeiten beginnen am Montag, 5. September, und sollen 5. November beendet sein.

Begonnen wird mit Vorarbeiten rechts und links der Fahrbahn. Dafür werden bereits die Radwege gesperrt. Ab Samstag, 10. September, werden auch die Fahrbahn und der Anschluss zur Autobahn 40 gesperrt. Während der Sperrung wird der Verkehr von Kerken in Richtung Krefeld über die Kempener Landstraße, den Kempener Außenring, die Hülser Straße und die Venloer Straße umgeleitet.

Entsprechend verläuft die Umleitung in der Gegenrichtung. Anwohner und Linienbusse dürfen den gesperrten Bereich von Tönisberg in Richtung Aldekerk befahren. Die Umleitung des Autobahnverkehrs führt über die Abfahrten Kempen und Neukirchen-Vluyn. Autofahrer können einfach der "Rote-Punkt-Umleitung folgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Ab 10. September wird die B9 hinter Hüls gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.