| 00.00 Uhr

Krefeld
Aktionen für Schlaufüchse und junge Skater

Krefeld. Die Bürgerinitiative Rund um St. Josef bietet ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

In den Sommerferien hat die Jugendkunstschule der Bürgerinitiative Rund um St. Josef wieder interessante Projekte für Kinder im Programm.

So können Schüler von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Juli, von 15 bis 17 Uhr einen Inlinerführerschein für Anfänger machen. Auf dem Schulhof der Josefschule lernen Kinder ab sechs Jahren das Fahren auf Inline-Skates. Dazu gehören das Vorwärts- und Rückwärtsfahren, die Kurventechnik und das sichere Bremsen und Fallen. Es muss die eigene Schutzausrüstung (Hand-, Arm- und Knieschoner, Helm) mitgebracht werden. Bei erfolgreicher Teilnahme gibt es zum Abschluss den "Inliner-Führerschein".

Ebenfalls von Montag bis Freitag, 17. bis 21. Juli, 14 bis 17 Uhr befassen sich Kinder ab acht Jahren mit dem Thema "Müll und Recycling", lernen, wie wichtig Abfallvermeidung und Mülltrennung sind und fertigen schicke Kleidungsstücke aus Abfallmaterialien an, die sie am Ende der Woche in einer Modenschau präsentieren.

Die Ferienprojektwoche in "Der Ecke" geht von Montag bis Freitag, 24. bis 28. Juli, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Jeder Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Frühstück. Ab 12 Uhr gibt es die Wahl unter täglich wechselnden Angeboten: Kunstwerkstatt, Fotoworkshop, Kletterwald Neuss, Bowling, Fußball & Fitness, Tanzen oder Radiowerkstatt. Die Woche endet mit einer Abschlussfeier am Freitag. Das Programm richtet sich an Kinder ab zwölf Jahren.

Ein Inlinertraining für Fortgeschrittene gibt es von Montag bis Freitag, 14. bis 18. August, jeweils von 15 bis 17 Uhr. In diesem Kursus verbessern Kinder ab sieben Jahren ihre Fahrsicherheit und Technik durch spielerische Elemente und abwechslungsreiche Parcours. Das Vorwärtsfahren, Bremsen und Kurvenlaufen sollten bereits beherrscht werden.

Schlaufuchszeit ist von Montag bis Donnerstag, 21. bis 24. August, von 13 bis 17 Uhr. Los geht es am Montag mit einem Ausflug in den Stadtwald mit Bootsfahrt und Picknick. Im Kaiser-Wilhelm-Museum bestaunen Kinder ab acht Jahren die Werke großer Künstler und werden beim Bearbeiten von Tuffsteinen und beim Malen selbst zu Künstlern. Zum Abschluss besuchen sie den Kinderbauernhof Mallewupp.

Ein Theaterprojekt findet von Dienstag bis Donnerstag, 22. bis 24. August, von 14.30 bis 17 Uhr statt. Kinder ab zehn Jahren proben ein eigenes Theaterstück. Licht, Musik und Schminktechniken lassen faszinierende Effekte entstehen, die in die Inszenierung einfließen. Wenn dann noch Bühnenbild und Kostüme hinzukommen und alle auf der Bühne stehen, entsteht diese ganz besondere, knisternde Theateratmosphäre: Die Premiere beginnt.

Lichtgestalten heißt der Elektronik-Workshop in "Der Ecke" von Mittwoch bis Donnerstag, 23. und 24. August, jeweils von 12 bis 16 Uhr. In diesem Workshop geht es um die Verbindung von Technik und Kreativität. Aus einfachen elektronischen Leuchtteilen wie Schnüren oder Platten werden neue Formen wie zum Beispiel ein eigenes kleines Neonschild entwickelt. Der Workshop ist für Kinder ab zwölf Jahren geeignet.

Hinweise und Anmeldungen im Büro der Bürgerinitiative Rund um St. Josef, Corneliusstraße 43, telefonisch unter der Rufnummer 02151 843840 sowie online unter dem Stichwort bi-krefeld.de/programm/kategorie/40/ auf www.bi-krefeld.de (ab Kursnummer 110).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Aktionen für Schlaufüchse und junge Skater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.