| 09.18 Uhr

Krefeld
Alexanderplatz: Dramatische Rettung mit Brandfluchthaube

Krefeld: Brand in Mehrfamilienhaus
Krefeld. In einem Mehrfamilienhaus am Alexanderplatz ist am Montag gegen 13.30 Uhr eine Wohnung im ersten Stock eines dreistöckigen Hauses ausgebrannt. Ein Mensch wurde unter dramatischen Umständen gerettet.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr holte ihn mit einer Brandfluchthaube über den Treppenraum aus dem zweiten Obergeschoss aus dem Haus. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Wohnung bereits lichterloh. Der Bewohner und drei weitere Menschen aus anderen Wohnungen retteten sich noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte ins Freie; alle blieben unverletzt. Insgesamt waren vier Atemschutztrupps im Gebäude, um den Brand zu löschen. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften im Einsatz. Für die Zeit des Einsatzes wurde der Brandschutz für das Innenstadtgebiet durch den Löschzug Hüls sichergestellt, Lewerentz- und Tannenstraße waren gesperrt.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Alexanderplatz: Dramatische Rettung mit Brandfluchthaube


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.