| 00.00 Uhr

Krefeld
Alkoholisierter bespuckt Polizeiwagen

Krefeld. Ein 32-jähriger Passant hat am Freitag gegen 16 Uhr auf der Inrather Straße auf einen langsam vorbeifahrenden Einsatzwagen einer Zivilstreife gespuckt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, wollte sich der stark alkoholisierte Mann - trotz Anwesenheit uniformierter Kräfte - nicht ausweisen. Er gab sich aggressiv, beleidigte die Beamten und griff sie mit geballten Fäusten an. Die Einsatzkräfte setzen einen Schlagstock und Pfefferspray ein, um den Täter zu überwältigen. Zur Feststellung der Personalien wurde der 32-Jährige zur Wache gebracht. Anschließend ließ er sich im Krankenhaus wegen des Pfeffersprays behandeln. Ein leicht verletzter Beamter konnte seinen Dienst fortsetzen.
(jon)