| 00.00 Uhr

Im Eiscafé Venezia
Altbier-Eis mit 2,4 Prozent Alkohol

Im Eiscafé Venezia: Altbier-Eis mit 2,4 Prozent Alkohol
Stefano Lucchini präsentiert die neue Kreation im typischen Gefäß: das Altbier-Eis mit 2,4 Prozent Alkohol. FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Mit einer kostenlosen Überraschung erfreute der Betreiber des Eiscafés Venezia, Stefano Lucchini, gestern seine Gäste im Schwanenmarkt: Wer wollte, bekam zu seiner Bestellung ein Altbier-Eis kredenzt, das wirklich lecker, nämlich leicht süßlich-bitter und angenehm hopfig schmeckt.

Die Idee zu diesem Eis stammt von den Hörern der Welle Niederrhein. Der Sender hatte zehn sehr außergewöhnliche Vorschläge für eine neue Eiskreation - darunter auch Ratatouille, Bruschetta oder Gewürzgurke - ins Netz gestellt und die Hörer auf der Homepage über ihren Favoriten abstimmen lassen. Sieger wurde das Altbier-Sahne-Eis mit dem Namen "Schaumkrone". Während der Leiter der Brauerei Königshof, Frank Tichelkamp, das Bier zur Verfügung stellte, begab sich Stefano Lucchini an die Herstellung der eisigen Köstlichkeit aus Altbier, Wasser, drei Sorten Zucker, Bindemittel und Sahne. Die ersten 50 Gäste dieser speziellen Eis-Kreation durften sogar den Königshofer Eisbecher mit nach Hause nehmen, in dem das Eis serviert wurde. Das Altbier-Eis ist während der gesamten Sommerferien im Angebot, wird aber nur an Erwachsene verkauft, weil es immerhin 2,4 Volumen-Prozent Alkohol enthält. "Zwei, drei Kugeln sind auch für Autofahrer unbedenklich, aber bei fünf Kugeln kratzen wir schon an der Promillegrenze", meinte Tichelkamp mit einem Schmunzeln.

Jochen Lenzen

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Im Eiscafé Venezia: Altbier-Eis mit 2,4 Prozent Alkohol


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.