| 00.00 Uhr

Krefeld
Am 1. Mai beginnt die Schluff-Saison

Krefeld. Mit einem Ständchen eröffnen die Musiker des Blasorchesters der Stadtwerke am kommenden Freitag, 1. Mai, auf dem Bahnsteig des Nordbahnhofs die neue Schluff-Saison. Der nostalgische Zug mit der Dampflok "Bismarck" ist das nostalgische Aushängeschild.

Auch in diesem Jahr wird der Schluff nicht nur an jedem Sonntag fahren, sondern während der Sommerferien auch mittwochs am 8., 15., 22. und 29. Juli zum Ferien-Express starten. Die Saison endet in diesem Jahr am Sonntag, 27. September, mit der letzten regulären Schluff-Fahrt."Losgeschlufft" wird am 1. Mai um 11.10 Uhr ab St. Tönis. Gegen 11.24 Uhr trifft der Schluff dann am Nordbahnhof ein, wo ihm die Musiker des SWK-Blasorchesters ein Ständchen bringen werden.

Ein solch nostalgischer Zug wie der Schluff ist natürlich sehr wartungsintensiv. Daher ist der Schluff auf Spenden angewiesen - und auf Menschen, die ihn durch ihre Mitgliedschaft im Verein "Schluff und historische Verkehrsmittel Krefeld" unterstützen. Um Interessierten den Vereinsbeitritt im wahrsten Sinne des Wortes "schmackhaft" zu machen, gibt es für jedes Neu-Mitglied übrigens einen Gutschein für einen Lokführerspieß im Restaurant Nordbahnhof. Wer Mitglied im Schluff-Förderverein werden möchten, meldet sich bei der Schluff-Geschäftsstelle unter der Rufnummer 02151 982364 oder lädt sich das entsprechende Formular unter www.swk.de/schluff herunter. Der Jahresbeitrag kann nach eigenem Ermessen selbst festgesetzt werden; für Erwachsene liegt der Mindestbeitrag bei 25 Euro.

Fahrpläne gibt es in den SWK Service-Centern, in den Filialen der Sparkasse Krefeld und natürlich im Internet unter www.swk.de/schluff.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Am 1. Mai beginnt die Schluff-Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.