| 00.00 Uhr

Krefeld
Andrea Berg signiert Weinflasche für Johannes Kockers

Krefeld: Andrea Berg signiert Weinflasche für Johannes Kockers
Die Garde der KG Verberg zeigte auf der Bühne des Stadtwaldhauses ihre Tänze. Die Gäste waren begeistert. FOTO: SFBB
Krefeld. "Wir sind die Stars der 60er" war Motto der Karnevalssitzung des Vereins Sport für betagte Bürger.

Die Mitglieder des Vereins "Sport für betagte Bürger" hatten sich viele Kölsche Lieder gewünscht - und so präsentierte der Neuner-Rat des Vereins am Donnerstag im Stadtwaldhaus eine Karnevalssitzung mit viel Musik und guter Laune für Mitglieder und Gäste. Schon der Auftakt der mehr als dreistündigen Sitzung war ein Glanzlicht: Traumschiff-Trompeter Manni van Dits sorgte als "Eisbrecher" für reichlich schunkelfähige Musik - mit dem Kölschen Klassiker "Drink doch eene mit", aber auch mit Swing-Klassikern. Die Sitzungsgäste zeigten ihre sportliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer bei der karnevalistischen Sportdisziplin "rhythmisches Schunkeln in der Sitzreihe".

Das Motto der Sitzung "Wir sind die Stars der 60er" setzten Neuner-Rat und die Vereinsmitglieder in vielen kreativen Kostümen um. Das Programm, begleitet von Klaus Klaas am Keyboard, gestalteten ausschließlich Krefelder Künstler und Karnevalisten: "Das zeigt, wie toll Krefeld auch als Karnevalsstadt ist, und dass man sich von niemandem und nichts die Freude an der fünften Jahreszeit nehmen lassen sollte", sagte Vereinsvorsitzende Karin Meincke.

Krieewelsche Tön brachte Johannes Kockers auf die Bühne: Er berichtete über die Erfahrungen des Krefelders in einem koreanischen Restaurant mit "Wang tang tzu - koreanische Spezialität, sehr scharf" und warum der Gast sich nach der Gaumenreizung dem Besuch des Theaters mit der Aufführung "Land des Lächelns" schlicht verweigerte. Für seinen kostenlosen Besuch dankte Karin Meincke mit zwei Flaschen Wein, die Andrea Berg erst am Vortag in Kleinaspach speziell für "Johannes" signiert hatte.

Jürgen Hinskes brachte leise Töne in die Sitzung: Mit der Ballade "Ich bin ene Kölsche Jong" von Willi Ostermann oder dem unvergessenen "Ich brech' die Herzen der stolzesten Frau'n" von Heinz Rühmann wurde die Stimmung kurzzeitig ein bisschen melancholisch - aber auch leise Töne gehören bekanntlich zum lustigen Treiben.

Richtig Freude, Stimmung und viele schöne Erinnerungen an die 60er brachte auch Siggi Rose in das Stadtwaldhaus. Das weitere Programm gestalteten Gisela und Matta, das Verberger Kinderprinzenpaar und das Stadtprinzenpaar Oliver I. und Danny I.. Zum Abschluss kamen die Tänzerinnen der "TSV Uerdinger Rheingarde" auf die Bühne - mit der Travestie-Show von Miss Temmy alias Trainer Heiko Großmann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Andrea Berg signiert Weinflasche für Johannes Kockers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.