| 00.00 Uhr

Krefeld
Andritz Separation räumt Video-Awards in Cannes ab

Krefeld. Die Firma Andritz Separation hat vor wenigen Wochen sein Kompetenz- und Servicecenter in Krefeld eröffnet (wir berichteten). Zuvor war vom internationalen Technologiekonzern lediglich der Betrieb Andritz Küsters in der Seidenstadt ansässig. Jetzt wurde die österreichische Aktiengesellschaft Andritz bei den Cannes Corporate Media & TV Awards mit Gold für eine Serie von acht Videos ausgezeichnet, die Andritz Separation als globalen Spezialisten für die Fest-/Flüssigtrennungstechnologie etablieren sollen. Die Videos unterstützen Andritz Separation dabei, die Marke global aufzubauen. Die prämierten Videoclips überraschen die Zuschauer mit modernen Grafiken und einem temporeichen Informationsfluss, die die Bekanntheit für die Technologien der Kölner mit Kompetenzzentrum in Krefeld und anderswo einer unterhaltsamen und ausgefallenen Art und Weise erhöhen. Diese Video-Serie wird auf YouTube und Youku gezeigt und beworben bzw. auch bei direkten Gesprächen mit potenziellen Kunden eingesetzt. Dieser renommierte Preis wurde gemeinsam mit dem Unternehmen Zone Media, das die Videos produzierte, im Rahmen eines Festakts entgegen genommen.

Die Andritz-Gruppe ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke, die Zellstoff- und Papierindustrie, die metallverarbeitende Industrie und Stahlindustrie sowie die kommunale und industrielle Fest-Flüssig-Trennung. Der Hauptsitz des börsennotierten Technologiekonzerns, der weltweit rund 25.700 Mitarbeiter beschäftigt, befindet sich in Graz. Die Andritz-Gruppe betreibt mehr als 250 Standorte weltweit.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Andritz Separation räumt Video-Awards in Cannes ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.