| 00.00 Uhr

Krefeld
Andritz wirbt im Juni auf Fachmesse in Istanbul

Krefeld. In der türkischen Metropole Istanbul präsentiert Andritz Nonwoven - wozu auch das Krefelder Unternehmen Andritz Küsters gehört - vom 1. bis 4. Juni auf der "Hightex/ITM 2016" umfassende Produktionstechnologien für Vliesstoffe und Textilien. Andritz Nonwoven ist schon seit vielen Jahren auf dem türkischen Markt erfolgreich tätig und liefert sowohl komplette Linien als auch Einzellösungen für Spunlace, Nass- und Nadelvlies, Verfestigung und Veredelung im Spunbond-Bereich sowie Textilkalander. Spun steht übrigens für gesponnen. In Kombination mit anderen Wörtern steht es für die unterschiedlichen Produktionsverfahren von Textilien und Vliesstoffen.

Vom Angebot bereits überzeugt ist der türkische Vliesstoffhersteller Mogul. Andritz Nonwoven erhielt von Mogul drei Aufträge zur Lieferung von drei kompletten Produktionslinien. Mogul zählt zu den führenden türkischen Vliesstoffherstellern und beliefert vorwiegend internationale Kunden. Die Lieferung aller drei Vliesstofflinien ist noch für dieses Jahr geplant.

Eine der beiden Produktionslinien wird im neuen Mogul-Werk in Luleburgaz (Türkei) installiert. Um eine große Vielfalt an Endanwendungen, beispielsweise im Automobil-Bereich, für Kunstleder, trockene Reinigungstücher oder Dachbahnen, zu ermöglichen, wird diese Linie mit kreuzgelegter Anordnung ausgeführt. Eine zweite wird an das neue Mogul-Werk in Gray Court in South Carolina (USA) geliefert. Die mit einer Inline-Krempel ausgestattete Linie wird bei sehr hoher Geschwindigkeit leichte Vliesstoffe für Anwendungen in den Bereichen Medizin und Hygiene (beispielsweise für Feuchttücher) produzieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Andritz wirbt im Juni auf Fachmesse in Istanbul


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.