| 00.00 Uhr

Krefeld
Arbeitgeber wählen Marcus Miertz zum Vorsitzenden

Krefeld. In der Mitgliederversammlung des niederrheinischen Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie wurde in Krefeld ein neuer Vorsitzender bestimmt. Marcus Miertz wurde einstimmig zum neuen obersten Repräsentanten des Verbandes gewählt. Der 44-Jährige Diplom-Ingenieur ist Geschäftsführer bei der Pfeiffer Chemie-Armaturenbau GmbH in Kempen und er tritt die Nachfolge von Harald Gerlach, Personalleiter der Krefelder Siemens AG, an. Gerlach war acht Jahre Mitglied des Vorstandes der Unternehmerschaft Metall- und Elektroindustrie Niederrhein und über vier Jahre war er dessen Vorsitzender.

Zum Vorstand der Unternehmerschaft Metall- und Elektroindustrie Niederrhein gehören desweiteren Christian Ahl, Geschäftsführer der UTC Aerospace Systems Goodrich Control Systems GmbH in Neuss und Thomas Geupel, Geschäftsführer der Aluminium Norf GmbH in Neuss (beide stellvertretende Vorsitzende) sowie Hartmut Fox, Geschäftsführer Ruhfus Systemhydraulik GmbH in Neuss, Jochen Hintze, Geschäftsführer der Pierburg Pump Technology GmbH, Neuss, Thomas Neudeck, Personalleiter Siemens AG in Krefeld und Geoffery Weisner, Kaufmännischer Leiter Lemken GmbH & Co. KG in Alpen.

Die Unternehmerschaft Metall- und Elektroindustrie Niederrhein ist der regionale Arbeitgeberverband für die Unternehmen der Branche am linken Niederrhein. Ihr gehören rund 60 Firmen in Krefeld und den Kreisen Kleve, Viersen, Wesel und Neuss an. Zu den Kernaufgaben des Verbandes gehören Gestaltung von Tarifverträgen, sozialpolitische Aufgaben und vielseitige Beratung von Mitgliedsfirmen in arbeitsrechtlichen und arbeitswirtschaftlichen Fragen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Arbeitgeber wählen Marcus Miertz zum Vorsitzenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.