| 00.00 Uhr

Krefeld
Arbeitsagentur: Positive Zahlen zum Start

Krefeld. Mit einer guten Nachricht ist die neue Geschäftsführung der Arbeitsagentur bei ihrer ersten Pressekonferenz gestartet: Bei einer Arbeitslosenquote von 10,9 Prozent ist die Arbeitslosigkeit in der Stadt Krefeld im August um 0,2 Prozentpunkte gegenüber dem Vormonat und 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. Von Christine van Delden

Besonders die jüngeren Arbeitslosen haben von der Entspannung auf dem Arbeitsmarkt profitiert. "Wir sind sehr zufrieden mit diesem Ergebnis", sagte Dirk Strangfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Krefeld und ergänzte: "Der Rückgang der Arbeitslosigkeit der Jüngeren ist für mich ein klares Indiz, dass der Markt aufnahmefähig ist für Fachkräfte." Strangfeld betonte, wie wesentlich ein guter Einstieg für eine "Erwerbsbiografie" sei und sich die Qualifizierung für junge Menschen lohne, da Fachkräfte gebraucht würden.

Für den Ausbildungsmarkt meldete Axel Weidehoff, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Krefeld, einen leichten Rückgang der gemeldeten Bewerber, was größtenteils dem demografischen Wandel geschuldet sei. Zudem sei eine zunehmende Studierneigung festzustellen, was Weidehoff zum Anlass nahm, für das duale Ausbildungssystem zu werben. Damit verbunden äußerte er den Wunsch an Ausbildungsbetriebe, noch viel mehr Ausbildungsstellen zu melden, um Chancen für Jugendliche zu generieren. Ferner warb er dafür, den Jugendlichen eine zweite Chance einzuräumen.

Trotz der vielfältigen Berufsbildungsangebote wie "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) oder "Check-In", lässt sich nach wie vor eine Konstanz in der Berufswahl der Bewerber beobachten: Ganz oben auf der Wunschliste stehen Berufe wie Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Verkäufer/in, Medizinische/r Fachangestellte/r oder Industriekaufmann/-frau. Dabei machen diese "Top 5" der Berufswünsche nur etwa 30 Prozent des möglichen Berufsspektrums aus. Weidehoff hebt hervor: "Es erhöhen sich die Berufswahlchancen deutlich, wenn Bewerber sich breiter aufstellen" und betont: "Es gibt offene Stellen in über 80 Berufen."

Berufsberatung unter Tel.: 0800 4 5555. Servicenummer für interessierte Unternehmen: 0800 4 5555 20. Weitere Informationen: "http://www.arbeitsagentur.de"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Arbeitsagentur: Positive Zahlen zum Start


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.