| 00.00 Uhr

Krefeld
Arndt-Gymnasium feiert Gründung vor 165 Jahren

Krefeld. Am 7. Oktober 1851 gründete Gottfried Reinarz die "Katholische höhere Rektoratsschule", die später zum "Gymnasium zu Crefeld" wurde und bis 1900 als einzige Schule in Krefeld die allgemeine Hochschulreife erteilte. In diesem Schuljahr feiert das "Städtische Arndt-Gymnasium" - so heißt die Schule seit 1947 - sein 165-jähriges Bestehen mit zwei Veranstaltungen. Für den morgigen Freitag, 28. Oktober, lädt die Schulgemeinschaft um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) zu einem Ehemaligenkonzert ein: Roland Stuers, Violine (Abitur am Arndt 2004), Anna Overbeck, Violoncello (Abitur am Arndt 2010) und David Cavelius, Klavier (Abitur am Arndt 2004) musizieren Werke von L. van Beethoven (Kakadu-Variationen), F. Schubert (Triosatz B-Dur) und W. A. Mozart (Klaviertrio KV 496). Das Konzert findet im großen Musiksaal des Arndt-Gymnasiums (Raum 307) statt. Da das Sitzplatzkontingent für diesen Abend begrenzt ist, nimmt das Sekretariat (Telefon: 152580) Anmeldungen entgegen, damit ein Sitzplatz reserviert werden kann. Im Anschluss an das Konzert wird zum Empfang mit Gelegenheit zu Gesprächen und Austausch eingeladen.

Am Samstag, 29. Oktober, beginnt um 17 Uhr das Ehemaligentreffen der Schule. Alle Ehemaligen des Arndts sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen zu beiden Jubiläumsveranstaltungen gibt es auf der Homepage der Schule unter www.arndt-gymnasium.com.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Arndt-Gymnasium feiert Gründung vor 165 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.