| 00.00 Uhr

Krefeld
Bahnhofsmission bittet um Kaffeespenden

Krefeld. Schon seit Jahren bittet die Bahnhofsmission um Kaffeespenden, damit alle Gäste kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee bekommen können. "Wir umschreiben dies gerne mit dem Begriff ,eine Tasse Menschlichkeit' für Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Wir haben im Laufe des Jahres schon vielfältige Unterstützung und Hilfe erfahren dürfen und dafür sind wir sehr dankbar", sagt Annelie Plümer, Ehrenamtskoordinatorin der Bahnhofsmission.

"Damit wir aber auch weiterhin ein warmes Getränk an die steigende Zahl unserer Besucher abgeben können, sind wir weiterhin auf Hilfe angewiesen." Bürger, Vereine oder Institutionen die die Bahnhofsmission mit Kaffee, Zucker oder auch Gebäck unterstützen möchten, können die Spenden am Gleis 1 während der Öffnungszeiten montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 15 bis 18 Uhr abgeben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Bahnhofsmission bittet um Kaffeespenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.