| 00.00 Uhr

Krefeld
Besucher findet Patientendaten im Helios auf dem Flur

Krefeld. Im Helios-Klinikum hat ein Datenblatt mit sensiblen Angaben von 18 Patienten unbeaufsichtigt auf dem Flur gelegen. Ein Besucher hat die Auflistung zufällig gefunden. Das war bereits am 9. August. Die Geschäftsführung des Helios ist sich sicher, dass es sich bei dem Vorfall um ein Versehen gehandelt hat.

"Aufgrund der strengen Datenschutzvorgaben ist davon auszugehen, dass das Datenblatt versehentlich abhandengekommen ist. Dass hier personenbezogene Daten, die durch ein Berufsgeheimnis geschützt sind, öffentlich zugänglich waren, entspricht in keinster Weise unseren strengen Datenschutzbestimmungen und dem Selbstverständnis unserer ärztlichen Mitarbeiter", erklärte Marina Dorsch, Sprecherin des Helios-Klinikums.

Nach Angaben des Klinikum sei der Patientenzettel bei der Geschäftsführung abgegeben worden. Über den genauen Fundort machte Helios keine Angaben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Besucher findet Patientendaten im Helios auf dem Flur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.