| 12.14 Uhr

Krefeld
Bewaffnete überfallen Postfiliale mit Karnevalsmaske

Krefeld: Bewaffnete überfallen Postfiliale mit Karnevalsmaske
Mit einer Karnevalsmaske vor dem Gesicht forderte einer der beiden Täter in dieser Postfiliale in Forstwald von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. FOTO: Bastian Königs
Maskierte und bewaffnete Diebe haben am Mittwochmorgen eine Krefelder Postfiliale ausgeraubt. Die beiden unbekannten Täter überfielen gegen 9.30 Uhr die Postfiliale Plückertzstraße in Krefeld-Forstwald.

Dort forderten sie eine Angestellte unter Vorhalt von Schusswaffen auf, den Tresor zu öffnen. Sie ließen sich Banktaschen mit Bargeld aushändigen und flohen anschließend in einem dunklen BMW in Richtung Forsthaus.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Person: Cirka 175 cm groß, cirka 35 - 40 Jahre alt, korpulent, maskiert mit einer Plastikkarnevalsmaske, bekleidet mit einer Bomberjacke und schwarzer Umhängetasche

2. Person: Cirka 165 cm groß, schlank, maskiert mit einer Karnevalsmaske.

Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter (02151) 634-0 erbeten.

(ots/dur)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Bewaffnete überfallen Postfiliale mit Karnevalsmaske


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.